Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fernsehen GZSZ-Star Anne Menden verlängert Vertrag
Nachrichten Medien Fernsehen GZSZ-Star Anne Menden verlängert Vertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 20.10.2015
Anne Menden zählt zu den bekanntesten GZSZ-Gesichtern, sie spielt die Rolle der Emily Badak, geborene Höfer. Quelle: Bernd Settnik
Anzeige
Potsdam

Schauspielerin Anne Menden bleibt den Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" als Emily Badak vorerst erhalten. Die 30-Jährige verlängerte ihren Vertrag um zwei weitere Jahre, wie der Sender am Dienstag mitteilte.

Ihre Kollegen gehörten zu ihrem Leben wie ein guter Kaffee am frühen Morgen, sagte die aus Troisdorf in Nordrhein-Westfalen stammende Anne Menden. Die Schauspielerin hat vor mehr als zehn Jahren bei der täglichen Soap angefangen und ist eines ihrer bekanntesten Gesichter.

dpa

Anne Menden und ihr Schauspielkollege Jörn Schlönvoigt (spielt in der Serie ihren Zwillingsbruder Philip) bei den Dreharbeiten für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in den Filmstudios von Potsdam-Babelsberg. Quelle: Bernd Settnik
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Fernsehen ARD stellt sich Zuschauerfragen - "Wir können kein Idealprogramm bieten"

"Was macht ihr eigentlich mit meinem Geld", fragten viele Zuschauer bereits im Vorfeld der Sendung ARDcheck. Befriedigende Antworten auf diese und andere Fragen rund um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk brachte die Diskussionsrunde nicht.

20.10.2015
Fernsehen Zuschauer befragen Intendanten - Die ARD checkt sich selbst

In ihrer Sendereihe "check" beschäftigt sich die ARD am Montagabend diesmal mit sich selbst. Zwei Intendanten werden sich live im Fernsehen Zuschauerfragen stellen.

19.10.2015
Fernsehen Verwirrung um Mann ohne Oberkörper - Tagesthemen als "Two and a Half Men"

Die ARD hat am Sonntagabend die Zuschauer der Tagesthemen verwirrt: Zwischen den Nachrichtensprechern Jan Hofer und Thomas Roth waren mehrere Sekunden lang herrenlose Beine zu sehen. Wem gehören sie nur? Und war es Absicht?

19.10.2015
Anzeige