Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Jürgen wünscht sich Menderes als Sieger

RTL-Dschungelcamp Jürgen wünscht sich Menderes als Sieger

"Ich glaube, sein Eheleben wird super, wenn er mit ner Krönung rauskommt", scherzte der am Donnerstag aus dem Dschungelcamp ausgeschiedene Jürgen Milski. Der 52-Jährige wünscht sich Menderes als Dschungelkönig.

Voriger Artikel
Auf dem Highway ist die Hölle los
Nächster Artikel
Helena geht baden - und muss (endlich) raus

Foto: Jürgen Milski, Menderes Bagci und Thorsten Legat (v. l.) bei der Dschungelprüfung an Tag 14.

Quelle: RTL/ Stefan Menne

Coolangatta. Der zwei Tage vor dem Finale aus dem RTL-Dschungelcamp geflogene Entertainer Jürgen Milski tippt darauf, dass Thorsten Legat oder Menderes Bagci die Show gewinnen. Mit Ex-Fußallprofi Legat verbinde ihn inzwischen eine echte Freundschaft, trotzdem würde er den Titel des "Dschungelkönigs" lieber Castingshow-Teilnehmer Bagci gönnen, sagte der 52-Jährige nach seinem Rauswurf am Freitag. "Er hat seinen Weg noch nicht so gefunden. Ich glaube, sein Eheleben wird super, wenn er mit ner Krönung rauskommt." Bagci sei ein toller und liebenswerter Mensch.

Im Dschungel sei sein größtes Problem die Langeweile gewesen, sagte Milski. "Man versucht halt, Arbeiten zu verrichten, zum Beispiel Wasser kochen, das Feuer am Brennen halten - und Löcher in die Luft zu gucken." Nach den Streitereien zu Beginn von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" habe in den vergangenen Tagen im Camp "Friede, Freude, Eierkuchen" geherrscht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen