Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fernsehen Letzter Beckmann-Talk im September
Nachrichten Medien Fernsehen Letzter Beckmann-Talk im September
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 24.07.2014
Im September ist Schluss: Talkmaster Reinhold Beckmann. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Im Mai vergangenen Jahres war der Rückzug des 58-Jährigen bekanntgeworden. 2015 wird er mit einem neuen Reportageformat ins Erste zurückkehren. An diesem Donnerstag ist Beckmann mit dem Thema "Stadtfrust, Landflucht - wo wir leben wollen" um 22.45 Uhr in der ARD erstmals nach einer Sommerpause zu sehen. Es diskutieren Schauspielerin Nadeshda Brennicke, Buchautorin Ildikó von Kürthy, Landwirtin Isabell Aue, Opernregisseurin Andrea Raabe und Stadtsoziologe Andrej Holm.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Dirty Harry“ steht wieder auf der Bühne: Allerdings nur noch für zahlungskräftige Geschäftskunden als exklusiv vermarktetes PR-Event, für das interessierte Firmen dem Vernehmen nach einen sechsstelligen Betrag hinblättern müssen.

26.07.2014
Fernsehen Weihnachtsausstrahlung verschoben - Weimar-„Tatort“ läuft erst im neuen Jahr

Der nächste „Tatort“-Krimi aus Weimar wird wohl nicht zu Weihnachten, sondern erst im neuen Jahr laufen. ARD und MDR erläuterten, dass die nächste Episode voraussichtlich „Anfang 2015“ im Ersten gezeigt werden soll und die Dreharbeiten im August beginnen.

23.07.2014
Fernsehen Produkte im Fernsehen - Der Marken-Check

Teure Uhren und schnelle Autos: Der Grat zwischen Realität und Schleichwerbung im TV ist mitunter schmal. Vor allem ARD und ZDF achten streng darauf, jeden Anschein einer Reklame schon im Keim zu ersticken.

25.07.2014
Anzeige