Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Geht Nicole Kidman jetzt ins Dschungelcamp?

Kein Problem mit Maden Geht Nicole Kidman jetzt ins Dschungelcamp?

Maden hat die Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman schon früher gegessen. Warum also nicht gleich ins Dschungelcamp ziehen? "Ich müsste nicht mit Geld dazu bewegt werden oder so" , sagt die 48-Jährige.

Voriger Artikel
WDR beschwert sich über Bericht in Russland
Nächster Artikel
"MacGyver" soll wiederbelebt werden

Hollywood-Star Nicole Kidman glaubt, leicht im Dschungelcamp bestehen zu können.

Quelle: dpa

London. Hollywood-Star Nicole Kidman (48, "Königin der Wüste") glaubt, leicht im Dschungelcamp bestehen zu können - weil sie nichts dagegen hätte, Maden zu essen. "Weil ich Australierin bin, bin ich an solche Dinge gewöhnt", sagte sie der britischen Nachrichtenagentur PA, "und ich habe bekanntlich eine Witchetty-Made probiert". Die essbaren Maden werden bis zu sieben Zentimeter lang und können roh oder gegrillt verzehrt werden. In der Sendung "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!", die in Großbritannien erfunden wurde, wird immer wieder ekelig wirkendes Essen serviert. Kein Hindernis für die 48-Jährige: "Ich müsste nicht mit Geld dazu bewegt werden oder so."  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen