Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Oliver Pocher kehrt RTL den Rücken

Wechsel zum Konkurrenten Oliver Pocher kehrt RTL den Rücken

Seit acht Jahren ist Entertainer Oliver Pocher beim Privatsender RTL. Dort arbeitet er bei „5 gegen Jauch“ mit dem RTL-Urgestein Günther Jauch zusammen. Doch damit ist jetzt Schluss. Pocher geht zur Konkurrenz – und soll dort eine eigene Sendung bekommen.

Voriger Artikel
„Tatort“ – Bodenständige Schwarzwaldcops
Nächster Artikel
RND beliefert ab Oktober Redaktionsnetz Westfalen

Entertainer Oliver Pocher

Quelle: dpa

Köln. Das war’s. Entertainer Oliver Pocher (39) verlässt RTL. Acht Jahre lang moderierte er an der Seite von Quizmaster Günther Jauch (61) die Sendung „5 gegen Jauch“. Doch das hat jetzt ein Ende. Es wird keine weitere Sendung mit Pocher geben. Das will die „Bild“-Zeitung erfahren haben. Für Pocher geht es im deutschen Fernsehen weiter. Aus Produktionskreisen heißt es, dass der Hannoveraner zu ProSieben wechsele. Dort soll er eine eigene Show bekommen.

Nach „Bild“-Infos geht „5 gegen Jauch“ auf RTL aber weiter. Natürlich mit Günther Jauch und einem neuen Partner an seiner Seite. Im Gespräch soll unter anderem Frank Buschmann sein.

Von fw/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Fernsehen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.