Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fernsehen Heiko Maas' Sprecher klatscht am lautesten
Nachrichten Medien Fernsehen Heiko Maas' Sprecher klatscht am lautesten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 07.03.2016
Heiko Maas (l.) war am Sonntag zu Gast bei Anne Will. Nachdem ein Zuschauer besonders laut und fast als einziger klatschte, wenn der Minister sprach, schwenkte die ARD in die Zuschauerreihen – und Anne Will stellte Heiko Maas' Sprecher vor. Quelle: ARD/Screenshot
Anzeige
Berlin

Heiko Maas hatte noch nicht viel gesagt. Der Bundesjustizminister hatte auch nichts Neues gesagt. Ein Zuschauer war trotzdem begeistert: Er klatschte in den ersten Minuten der ARD-Talkshow "Anne Will" mehrmals sehr laut – was umso deutlicher zu hören war, weil er so gut wie der einzige war, der dem Minister Beifall zollte.

Im Nachhinein wundert es allerdings nicht, dass der Zuschauer dermaßen begeistert war: Der SPD-Politiker ist sein Chef. "Begrüßen wir noch kurz den Sprecher von Heiko Maas, der hier immer am lautesten klatscht", erklärte Anne Will, nachdem Maas' Sprecher in den ersten fünf Minuten bereits drei Mal laut geklatscht hatte. Daraufhin schwenkte die Kamera ins Publikum zum Sprecher.

Sollte Maas' Sprecher versucht haben, das Publikum zu Klatschen zu animieren, so hatte er keinen Erfolg. Auf Twitter und in den Medien gab es stattdessen Spott: "Nur einer klatscht für Heiko Maas", schrieb zum Beispiel die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Sogar die "Gala" berichtete über die Politik-Talkshow – mit der Überschrift: "Fremdschämen bei 'Anne Will'"

wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag feierte das "Tatort"-Team aus Dresden nicht nur seinen ersten Fall, sondern gleich eine zweite Premiere: Erstmals klärte ein weibliches Ermittlertrio den Mord auf. Der "Tatort" mit Alwara Höfels, Karin Hanczewski und Jella Haase sorgte nicht nur im Netz für heftige Kritik.

07.03.2016
Fernsehen 4. Staffel „House of Cards“ - Frank Underwood ist zurück

Die neue Staffel von „House of Cards“ platzt mitten hinein in den Irrsinn des US-Wahlkampfes. Der skrupellose Frank Underwood treibt wieder sein Unwesen. Aber er bekommt Konkurrenz in der echten Welt.

06.03.2016
Fernsehen "Auf einen Schlag" aus Dresden - So gut ist der "Tatort" am Sonntag

Die ARD zeigt am Sonntag den ersten "Tatort" von Sachsens neuem Ermittlerteam: Alwara Höfels, Karin Hanczewski und Jella Haase müssen einen Mord in der Welt der Volksmusik aufklären. Das Einschalten lohnt sich: Der neue "Tatort" aus Dresden ist stark, komplex und überraschend selbstironisch.

Imre Grimm 04.03.2016
Anzeige