Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
"Promi Big Brother" startet am 14. August

Wer zieht ein in den Fernsehcontainer? "Promi Big Brother" startet am 14. August

TV-Celebrity-Shows stehen im August hoch im Kurs. Zunächst läuft das RTL-Sommerdschungelcamp, dann meldet sich nur wenige Tage später Sat.1 mit seinem Spektakel "Promi Big Brother" zu Wort. Schon jetzt wird spekuliert, wer alles im Fernsehcontainer einziehen wird.

Voriger Artikel
Jauch verrät einer Kandidatin die Antwort
Nächster Artikel
Cordula Stratmann mit neuen Serien am Start

Cindy aus Marzahn ist die schon bewährte Moderatorin von "Promi Big Brother".

Quelle: Henning Kaiser/dpa

Berlin. "Promi Big Brother" startet nach Angaben des Senders am 14. August. Zwölf mehr oder minder Prominente sollen sich in einem Kölner Wohnhaus einfinden und 24 Stunden lang unter Kamerabeobachtung stehen. Nach und nach werden alle ausscheiden, bis im Finale der "Promi Big Brother 2015" feststeht.

Mitte August beginnt auf Sat.1 eine neue Staffel von "Promi Big Brother". Die ersten Kandidaten stehen offenbar bereits fest.

Zur Bildergalerie

Im vergangenen Jahr gewann der Berliner Aaron Troschke die Show, der sich zuvor in mehreren TV-Sendungen als Kandidat in Szene gesetzt hatte. Die Moderation übernehmen wieder Cindy aus Marzahn und Jochen Schropp.

Bild.de meint bereits zu wissen, dass unter anderem Nino de Angelo und Wilfried Gliem, das Urgestein der "Wildecker Herzbuben", als Kandidaten bereits feststehen. Auch DSDS-Rüpel Menowin Fröhlich soll mit von der Partie sein.

dpa/chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen