Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
"The Walking Dead"-Staffel 7 startet im Oktober

Zombie-Serie "The Walking Dead"-Staffel 7 startet im Oktober

Die siebte Staffel der US-Fernsehserie "The Walking Dead" startet im Oktober. Erste Szenen zeigt ein Trailer, der bei der Comicmesse "Comic Con International" im kalifornischen San Diego vorgestellt wurde. Dort gab der Fernsehsender Fox auch bekannt, wann genau es mit der Geschichte um die Gruppe von Menschen in einer apokalyptischen Welt voller Zombies weitergeht.

Voriger Artikel
Marc Terenzi zieht wohl ins "Dschungelcamp"
Nächster Artikel
Deshalb fiel "Markus Lanz" aus

Andrew Lincoln als Rick Grimes und Norman Reedus als Daryl Dixon in einer Szene aus "The Walking Dead".

Quelle: dpa (Archiv)

San Diego. Die neue Staffel der Horror-Serie ist in Deutschland ab dem 24. Oktober zu sehen. Die 16 neuen Episoden zeigt Fox wahlweise in der deutschen Synchronfassung oder im englischen Original montags ab 21.00 Uhr. Etliche Stars der Serie wie Andrew Lincoln, Norman Reedus und Jeffrey Dean Morgan stellten sich in San Diego bei einer Podiumsdiskussion den Fragen von Journalisten und Fans. 

Diese huldigten auf ihre Weise dem Zombie-Kult: Viele Fans liefen als Zombies verkleidet über die Messe - mit geschminkten klaffenden Wunden, bleichen Gesichtern und zerrissenen Klamotten. Wie bisher soll auch die neue Staffel nach Angaben von Fox in zwei Teilen ausgestrahlt werden: Die ersten acht Episoden laufen bis zur Winterpause im Februar, die zweiten acht danach.

"The Walking Dead" auf der Basis einer Comicreihe von Robert Kirkman ist nicht einfach nur Zombie-Splatter, es geht auch in der siebten Staffel um große Themen, wie der Trailer zeigt: Angst, Liebe, Vertrauen, Zusammengehörigkeit. Allerdings bleibt - naturgemäß bei diesem Genre - auch Gewalt ein zentrales Thema, häufig oft in der wenig zimperlichen Variante. Ketten, Messer und großkalibrige Waffen tauchen im Trailer gleich mehrfach auf, und Blut fließt ebenfalls regelmäßig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen