Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fernsehen Sofia Vergara verdreht Bart Simpson den Kopf
Nachrichten Medien Fernsehen Sofia Vergara verdreht Bart Simpson den Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:59 12.08.2015
Für ihre Rolle in der Serie "Modern Family" wurde Sofia Vergara schon mehrmals für den Emmy nominiert. Nun leiht sie Bart Simpsons Lehrerin die Stimme. Quelle: dpa/epa/Paul Buck
Anzeige
Hollywood

Ay Caramba! Bart Simpson bekommt eine neue Lehrerin – und die ist richtig heiß: Sofia Vergara (43) gibt ein Gastspiel in Springfield. Die Schauspielerin – bekannt aus der Serie "Modern Family" – leiht Aushilfs-Paukerin Mrs. Berrera ihre Stimme, berichtet das US-Magazin "Entertainment Weekly".

Natürlich verliebt sich Bart in die gelbe Zeichentrickversion der Kolumbianerin. Aber nicht nur er, sondern auch sein Schuldirektor Skinner. Verkompliziert wird die Geschichte noch dadurch, dass Homers Sohn einen Hormon-Cocktails trinkt und dadurch die Pubertät bei ihm einsetzt – Bart trägt danach sogar einen Schnäuzer.

Vorerst ein kurzer Ausflug

"Wir dachten, es wäre interessant, wenn sie sich in dieselbe Frau verlieben", sagte Produzent Al Jean dem Magazin. Er zeigte sich äußerst angetan von dem Gastauftritt Vergaras: Diese sei "sehr lustig, und wir haben uns sehr gefreut, dass sie mitgemacht hat".

Vorerst handelt es sich um einen kurzen Ausflug für Vergara, die bestbezahlte Schauspielerin im US-Fernsehen. Die 43-Jährige spreche nur in einer Episode der Ende September beginnenden 27. Staffel der Kultserie, hieß es. Einen weiteren Gastauftritt wird "Girls"-Erfinderin und Schauspielerin Lena Dunham haben. Sie spricht eine Apothekerin, die Barts Vater Homer aus der Fassung bringt.

Dierk Sindermann/afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gibt in Washington ein geflügeltes Wort, das größtmögliche öffentliche Bloßstellung umschreibt: Megyn-Moment. Dem großmäuligen Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat ein schier endloser Megyn-Moment in der vergangenen Woche womöglich den Wahlkampf verhagelt.

Susanne Iden 14.08.2015
Fernsehen Neue Fernsehserie auf Sixx - iZombie: Du bist, wen du isst

Liv ist ein Zombie, sie hat ständig Hunger auf menschliches Gehirn und kann deshalb der Polizei dabei helfen, Mordfälle aufzuklären: Die neue Sixx-Fernsehserie „iZombie“ spielt mit Genreklischees. Ein erstaunlich unblutiger Spaß.

14.08.2015
Fernsehen Menowin Fröhlich bei Promi Big Brother - "Der asoziale Schläger, der gut singen kann“

Zwölf Prominente und zwei Wochen Kameraüberwachung rund um die Uhr: Am 14. August startet die dritte Staffel Promi Big Brother auf Sat.1. Auch der 27-jährige Sänger Menowin Fröhlich wird einziehen und hofft auf eine "familiäre WG".

10.08.2015
Anzeige