Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
So geht es bei "Game of Thrones" weiter

HBO veröffentlicht zweiten Trailer So geht es bei "Game of Thrones" weiter

In weniger als zwei Wochen kommt die sechste Staffel von "Game of Thrones" ins Fernsehen. Fans wissen: Die letzten Tage vor der Premiere sind die längsten. HBO hat daher ein zweiten Trailer veröffentlicht. Der Clip verrät einiges über die Handlung – wirft aber auch Fragen auf.

Voriger Artikel
Erdogan stellt Strafantrag gegen Böhmermann
Nächster Artikel
Oliver Welke kritisiert Angela Merkel

Kann Sansa Stark nach Winterfell zurückkehren? Wird Daenerys entkommen? Können die Weißen Wanderer besiegt werden? Staffel 6 von "Game of Thrones" startet am 24. April.

Quelle: Screenshot HBO

Hannover. Eines wird im neuen Trailer zur sechsten Staffel von "Game of Thrones" klar: Jon Schnee ist tot – mausetot. Doch aufgegeben wird er nicht. Davos Seewert, der treue General von Stannis Baratheon, und eine Handvoll von Jons Anhängern verteidigen den Leichnam gegen die aufständischen "Raben", die für den Tod des bescheidenen Helds verantwortlich sind. Die nächste Szene im Trailer zeigt Melisandre, die Rote Priesterin, die über magische Kräfte verfügt. Sie schaut von einem Balkon herunter. Ist sie die einzige Hoffnung für Jon Schnee?

Denn er wird dringend gebraucht: In der sechsten Staffel braut sich einiges zusammen. Davos zieht mit Stark-Flaggen in den Krieg. Auch Sansa Stark präsentiert sich stolz mit einem Wolfswappen – dem Zeichen der Starks – und in Kampfmontur. Sie ist entschlossen wie noch nie: "Das ist alles, woran ich denken kann. Was mir weggenommen wurde", sagt sie im Trailer. Ziehen die junge Stark und Davos zusammen gegen Sansas fiesen Ehemann Ramsay Bolton in den Krieg? Er herrscht mittlerweile über Winterfell, die Heimat der Starks.

Viel Blut in Königsmund

Gekämpft wird auch in Königsmund. Cersei Lannister geht zusammen mit ihrem Bruder und Liebhaber Jaime Lannister mit harter Hand gegen die fanatischen Priester "Die Spatzen" vor. Sie hatten Cersei in der fünften Staffel gedemütigt und die Macht über die Hauptstadt von Westeros an sich gerissen. "Zeig, zu was die Lannisters imstande sind, was wir mit unseren Gegner machen", sagt sie ihrem jungen Sohn, König Tommen Baratheon. Die Bilder zeigen viel Blut.

Cersei Lannister will Rache nehmen.

Quelle: Screenshot HBO

Aber wie Davos sagt: "Der echte Krieg ist der der Lebenden gegen die Toten – und die sind auf dem Weg." Die Könige der White Walkers sitzen im Trailer auch schon auf ihren Zombiepferden und scheinen für eine Schlacht bereit zu sein. Können die Lebenden sie stoppen? Eine Szene deutet darauf hin: Einer der toten Könige steht vor einem Flammenmeer.

Weit weit weg von der Mauer und dem Dauerwinter lebt Arya Stark im Tempel des gesichtslosen Gottes in Braavos. Sie möchte ebenfalls eine "Gesichtslose" werden. Aber das Training ist hart: Im Trailer sieht man, wie sie in den Hallen des Tempels kämpft. Arya scheint erblindet zu sein. Wird sie wieder sehen können?

Daenerys in Lebensgefahr

Währenddessen kämpft Varys, der rätselhafte Eunuch, zusammen mit seinem Weggefährten Tyrion Lannister, um den Aufstand der "Sohn der Harpyie" in Meereen niederzuschlagen. Die Königin, Daenerys Targaryens, wird weiterhin von den Dothraki festgehalten. Es geht ihr nicht gut. In einer Szene reißen ihr Dothraki-Dienerinnen die Kleider vom Leib. Wem wird sie da vorgeführt? Und kann sie gerettet werden?

Der einfallsreiche Tyrion Lannister schlägt jedenfalls vor, die Drachen zu befreien – und riskiert dafür offenbar sein Leben: Im Trailer sieht man ihn in einem Verlies, in der Dunkelheit leuchten zwei Augen. Ein Drachengesicht taucht auf, plötzlich sieht man ganz viel Feuer – hoffentlich hat Tyrion sich hinter einer Säule verstecken können.

Überlebt Tyrion Lannister diesen Angriff?

Quelle: Schreenshot HBO

Und kaum ist Königin Daenerys weg, taucht eine andere weibliche Gestalt in Meereen auf. Wer die hübsche Frau ist, bleibt ein Geheimnis. Eine Spur gibt es dennoch: Sie trägt die gleiche Kette wie Melisandre in den vorherigen Staffeln. Ist sie etwa auch eine Priesterin?

Wie es mit Tyrion Lennister, Daenerys Targaryens und Jon Schnee weitergeht und wer die mysteriöse Frau ist, werden Fans in der Nacht vom 24. auf den 25. April erfahren. Sky zeigt die englische Originalfassung live zur US-Premiere. Am 25. April wird dann um 21 Uhr die erste Episode wahlweise auf Deutsch oder Englisch auf Sky Atlantic HD ausgestrahlt.

abr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen