Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fernsehen ZDF-Serie „Familie Braun“ gewinnt Emmy
Nachrichten Medien Fernsehen ZDF-Serie „Familie Braun“ gewinnt Emmy
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 21.11.2017
Lara (Nomie Lane Tucker) und Vater Thomas (Edin Hasanovic) in einer Szene der Serie "Familie Braun" Quelle: dpa
Anzeige
New York

Die vom ZDF produzierte Mini-Serie „Familie Braun“ hat einen International Emmy gewonnen und sich damit gegen Konkurrenten aus Kanada, Argentinien und Brasilien durchgesetzt. „Vielen Dank an die Jurys auf der ganzen Welt, dass sie für unser kleines Programm gestimmt haben“, sagte Produzentin Beatrice Kramm bei der Preisverleihung am Montagabend in New York.

Das Kurzformat besteht aus acht Folgen à sechs Minuten. Die Kürze der Internetfolgen sei eine große Herausforderung gewesen, sagte ZDF-Redakteurin Lucia Haslauer. Die satirische Webserie dreht sich um die Neonazis Kai und Thomas, die gemeinsam in einer WG leben. Eines Tages steht Thomas schwarze Tochter vor der Tür und stellt das Leben der beiden rechten Mitbewohner radikal auf den Kopf. Neben den Hauptdarstellern Edin Hasanovic und Vincent Krüger treten unter anderem die YouTuber Florian Mundt, Max Krüger und Fabian Riek in kleineren Rollen auf.

Die International Emmys sind der weltweite Ableger des wichtigsten Fernsehpreises der Welt. Auch die für nichtamerikanische Produktionen vergebenen Ehrungen sind sehr begehrt, genießen jedoch nicht so viel Aufmerksamkeit wir die Verleihungen in Los Angeles. Mit insgesamt vier Auszeichnungen in den elf Kategorien konnte Großbritannien in diesem Jahr die meisten Preise gewinnen. Auch Produktionsteams aus Norwegen, Belgien, Frankreich, Kanada und der Türkei nahmen Trophäen mit nach Hause.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von der Palme zum Inselsturm: Wie sich die lange Stagnation bis zum Scheitern der schwarz-gelb-grünen Koalitionsverhandlungen in den Metaphern widerspiegelte.

20.11.2017

„Gott ist auch nur ein Mensch“ ist ein fast rundum gelungener „Tatort“-Krimi aus Münster (Sonntag, 19. November, 20.15 Uhr). Regisseur Lars Jessen wandelt mit einem Mordkünstler auf den Spuren von David Fincher und erspart den Ermittlern Thiel und Börne diesmal zu viel Jux und Dollerei.

19.11.2017

Moderatorin Shary Reeves macht nach 15 Jahren Sendung Schluss. Nun bekommt das Kindermagazin „Wissen macht Ah!“ eine neue Moderatorin: Die gebürtige Berliner Clarissa Corrêa da Silva (27) ist künftig regelmäßig an der Seite von Ralph Caspers zu sehen.

17.11.2017
Anzeige