Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Homepage informiert Jugendliche über Datenschutz

Internet Neue Homepage informiert Jugendliche über Datenschutz

Datenschutz im Internet scheitert oft an Unwissen. Eine neue Webseite sorgt nun ansprechend und informativ für Aufklärung. Youngdata.de richtet sich hauptsächlich an Jugendliche.

Voriger Artikel
Amazon führt virtuelle Währung "Coins" in Deutschland ein
Nächster Artikel
Bildschirmlupe in Windows 8.1 aktivieren

Stellt Informationen rund um Datenschutz und virtuelle Kommunikation ansprechend zusammen: Youngdata.de.

Quelle: Youngdata.de

Mainz. Jeder Klick, jeder Chat, jedes Foto hinterlässt Datenspuren im Netz. In Verbindung mit den Angaben, die der Browser mitschickt, ist erkennbar, woher man kommt. Und jedes Mal, wenn man in Google, Bing oder Yahoo etwas sucht, sich ein Video ansieht oder einen Blog liest, wird dies protokolliert. Womit man weitere Spuren im Netz hinterlässt, können Jugendliche auf der Seite

youngdata.de nachlesen. Sie wurde vom Landesbeauftragten für den Datenschutz in Rheinland-Pfalz freigeschaltet.

 

Mit zahlreichen Cartoons, Videos und Fotos können sich junge Leute auf der Seite außerdem darüber informieren, wie sie bei der Nutzung von Facebook, WhatsApp, YouTube, Spielekonsolen und Smartphones möglichst wenige Daten über sich preisgeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die schöne Seite des Herbstwetters: Regenbogen über Hannover.
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.