Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Netzgeflüster
Netzgeflüster

Wenn man die Welt retten will, dann braucht man was? Nun, Mut, Mut, Mut. Und einen Computer der Firma Apple. Zumindest ist das so im Kino in us-amerikanischen Filmen , in denen fast immer die Guten und Mutigen mit Apple-Geräten arbeiten, während die Bösen an irgendwelchen Windows-Kisten sitzen.

mehr
Netzgeflüster

Auch Politiker sind nur Menschen. Was überraschenderweise auch auf Staatspräsidenten zutrifft beispielsweise auf den türkischen Abdullah Gül, der sich kürzlich ganz menschlich verplappert hat bei dem Internet-Nachrichten- und Quasseldienst Twitter.

mehr
Netzgeflüster

Es gibt sie noch: die wirklich originellen Seiten im Netz. Und das neuste Beispiel liefert ausgerechnet Alex Tew, der schon mit seiner „Million Dollar Homepage“ vor einigen Jahren zu einer Internet-Berühmtheit und zu einem wohlhabenden Mann wurde.

mehr
Netzgeflüster

Nein, die Berichte bei Facebook und Twitter sind alles andere als objektiv oder abgewogen. Sie sind, wie in diesem Medium üblich, zutiefst subjektiv, bisweilen ungerecht oder manchmal sogar falsch.

mehr
Netzgeflüster

Eine Wachstumsbranche, von der kaum einer spricht, ist das Abmahnwesen, also das Verschicken von kostenpflichtigen Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen, sprich Raubkopien im Internet.

mehr
Rechtsstreit

Mit einem Schlag war es am vergangenen Dienstag vorbei mit der verschlafen-trüben Januar-Stimmung im deutschsprachigen Internet. Es geht um Geschäftspraktiken und einen Rechtsstreit.

mehr
Raubkopien

Das geht ja gut los. Mit dem „Antichrist“ kann man doch Geld verdienen! Zwar nicht im Kino, dort spielte Lars von Triers Film kaum etwas ein, aber über teure Abmahnungen. Das hat Ende vergangenen Jahres die schwedische Tageszeitung "Dagens Nyheter" berichtet.

mehr
Die Foto-Trends der Photokina

Hochwertige Standbilder aus Videos, Fernsteuerung per Smartphone oder riesige Sensoren: Das sind die Trends der Foto-Messe Photokina.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen