Volltextsuche über das Angebot:

6°/ -1° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Netzwelt
Jugendschutz
Der Chef des Videoportals „YouNow“, Adi Sideman, hat Vorwürfe, das Angebot seines Unternehmens sei jugendgefährdend, zurückgewiesen.

Der Chef des Videoportals „YouNow“, Adi Sideman, hat Vorwürfe, das Angebot seines Unternehmens sei jugendgefährdend, zurückgewiesen. Zuvor hatten Politiker das Portal wegen angeblich unzureichender Jugendschutz-Bestimmungen kritisiert und vorgeworfen, Kindesmissbrauch und Cyber-Mobbing zu begünstigen.

mehr
Verschlüsselung im Browser

Sicherheitsforscher haben eine seit Jahren vorhandene Schwachstelle in der Verschlüsselung beim Internet-Surfen mit dem Safari-Browser von Apple sowie Smartphones mit dem Google-System Android entdeckt. Dadurch konnte der Datenverkehr beim Besuch eigentlich abgesicherter Websites entschlüsselt werden.

mehr
Apple-Uhr ab April erhältlich?
Foto: Bald auch an Ihrem Handgelenk: die Apple Watch.

Kein Unternehmen versteht es besser als Apple, seinen Kunden Dinge zu verkaufen, von denen sie bisher nicht wussten, dass sie sie brauchen. Nach dem iPod, dem iPhone und dem iPad soll nun in wenigen Wochen ein neues Gerät mit Touchscreen aus Kalifornien die Welt erobern: die Apple Watch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ungewöhnliches Foto
Foto: Das Foto, das um die Welt ging: Ein Wiesel fliegt auf einem Grünspecht.

Bestimmt kein Photoshop: Der Hobbyfotograf Martin Le-May hat ein ungewöhnliches Bild von einem Wiesel, das auf dem Rücken eines Grünspechtes durch einen Park in England fliegt, festgehalten. In der Netzgemeinde blieb das nicht unbemerkt. Wir haben die besten Tweets gesammelt – garantiert mit Putin.

mehr
Geschäft mit Ferienwohnungen
Das amerikanische Internetportal Airbnb profitiert vom Touristenboom in Berlin.

Das amerikanische Internetportal Airbnb profitiert vom Touristenboom in Berlin. Das vor sieben Jahren gegründete Verzeichnis privater Unterkünfte ist weltweit aktiv. Das Konzept: Privatwohnungen, die zum Beispiel wegen eines Urlaubs eine Zeit lang leer stehen, werden an Reisende vermittelt. Die Berliner sind genervt.

mehr
Datenschutz

22 Milliarden Dollar zahlte Facebook für den Kurzmitteilungsdienst Whatsapp. Damals lautete das Versprechen, dass Nutzerdaten nicht ausgewertet werden. In Facebooks aktualisierten Datenschutzregelnheißt es jetzt, dass Daten zwischen verschiedenen Angeboten aus dem Haus Facebook fließen können.

mehr
Mobile World Congress
Auch der chinesische Telekommunikationsriese Huawei enthüllte eine Computeruhr der oberen Preisklasse - ein Modell, das den Angaben zufolge nicht nur SMS empfangen oder über Anrufe informieren kann, sondern auch den Herzschlag beobachtet oder die Zahl der verbrannten Kalorien misst.

Während die Smartphone-Displays immer größer wurden, bietet eine Computeruhr nur wenige Quadratzentimeter Bildschirmfläche. Doch die Branche drängt aufs Handgelenk. Es ist eine Reise ins Ungewisse: Ob die Verbraucher überhaupt eine Smartwatch wollen, ist offen.

mehr
Soziale Netzwerke
Foto: Komikerin Amy Roko macht sich über die von Männern dominierte Gesellschaft in Saudi Arabien lustig.

Sie trägt einen Schleier und witzelt über die Elite der von Männern dominierten Gesellschaft Saudi-Arabiens. In sozialen Netzwerken hat die junge Komikerin Tausende Fans. Doch nicht bei allen kommt sie gut an.         

mehr
Anzeige
So schützen Sie Ihre Daten im Internet

Welcher Kommissar ermittelt wo?

23 Teams ermitteln derzeit in der erfolgreichen „Tatort“-Reihe. Kennen Sie alle Ermittlerteams und ihre Orte?mehr

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen