Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 14° Gewitter

Navigation:
Netzwelt
Für Android und iPhone
Foto. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) verbreitet Unwetterwarnungen über die kostenlose App "Warnwetter" für iOS und Android. Auf einer Deutschlandkarte wird gezeigt, wo die Wetterlage kritisch ist oder werden könnte.

Wer nichts von einem bevorstehenden Unwetter ahnt, riskiert nicht nur Hab und Gut, sondern im Zweifel auch Leib und Leben. Um für alle Fälle gewappnet zu sein, kann man einfach sein Smartphone zum Schutzengel machen.

  • Kommentare
mehr
App "Whisper" enthüllt Geheimnisse
Foto: Bei "Whisper" plaudern Arbeitnehmer Geheimnisse aus ihrem Berufsleben aus.

Mal so richtig über den Chef herziehen oder Dinge aus dem Berufsleben ausplaudern, die eigentlich nie jemand erfahren sollte? In der App "Whisper" plaudern Arbeitnehmer Geheimnisse aus ihrem Berufsleben aus. Die spektakulärsten Fälle zeigen wir Ihnen hier.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Berliner Polizisten live
"Nach 24h & mehr als 1.380 Tweets #24hPolizei sagen wir Danke, Ciao, Tschüß, byebye & cu", so verabschiedete sich die Berliner Polizei am Sonnabend.

"Kokainkonsument zeigt Lokal in Neukoelln an, aus dem schlechter Stoff verkauft wird. 2 weitere Kunden wollen ihr Geld zurück", am Wochenende hat die Berliner Polizei 24 Stunden lang über ihre Einsätze getwittert. Die unter dem Hashtag #24hPolizei gesammelten teils sehr skurrilen Tweets sorgen für Begeisterung.

  • Kommentare
mehr
Facebook

Facebook will sich ein noch größeres Stück vom Online-Werbekuchen sichern: Das weltgrößte Online-Netzwerk will Anzeigen nicht für nur seine Mitglieder vermarkten. Damit einher gehen neue Möglichkeiten, das zu blockieren.

  • Kommentare
mehr
"Schnitzel predigen, aber Döner essen"
Foto: Beatrix von Storch ist in einem Dönerladen gesehen worden – viele Twitter-Nutzer lästern deshalb über die AfD-Politikerin, unter anderem der SPD-Bundesvorstand.

Die AfD fährt einen klaren Anti-Islam-Kurs – aber gegen einen leckeren Kebab haben Politiker der rechtspopulistischen Partei offenbar nichts. Deshalb spotten gerade viele Twitter-Nutzer über Beatrix von Storch: Die AfD-Politikerin wurde in einem Dönerladen gesehen.

  • Kommentare
mehr
Initiative im Bundestag
Foto: Die Grünen fordern: Internetanbieter sollen ein Bußgeld oder Schadenersatz zahlen, wenn der von ihnen angebotene Internetzugang nicht so schnell ist wie versprochen.

Viele Verbraucher kennen das Problem: Sie haben einen schnellen Internetanschluss gebucht, die tatsächliche Geschwindigkeit liegt aber deutlich darunter. Dann sollen Internetanbieter künftig ein Bußgeld oder Schadenersatz an den Kunden zahlen müssen. Das fordern die Grünen.

  • Kommentare
mehr
Kinder, redet miteinander!
Foto: Netzwerk-Netzwerker: Im Twitter-Hauptquartier in San Francisco bastelt man an der Zukunft des Kurznachrichtendienstes.

Es war eine Operation am offenen Herzchen. Und sie tat weh. Der Aufschrei war groß, als Twitter im November 2015 seine gelben Favoritensternchen in kleine pinkfarbene Herzen umwandelte.

  • Kommentare
mehr
Verstecktes Archiv
Foto: Über ein verstecktes Archiv kommen Nutzer an ihre Facebook-Daten

Was weiß Facebook über mich? Es ist kein Geheimnis, dass der Social-Media-Riese die Daten seiner Nutzer speichert. Aber welche? Und kommt man auch selbst an die eigenen Daten? Ja. Und zwar über ein verstecktes Archiv.

  • Kommentare
mehr
Das sind Deutschlands beliebteste Nachrichtensprecher

"Wer ist ihr Lieblings-Nachrichtensprecher im Deutschen Fernsehen?", hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov gefragt. Ein Anchorman hat seine Konkurrenten mühelos abgehängt.

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen