Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Netzwelt
Boom der Online-Games
Gemeinsam sind sie stark: Vier “Hüter“ aus “Destiny 2“. Die Spieler agieren online als Team.

Moderne Blockbuster werden online gespielt – ein Gemeinschaftserlebnis in einem virtuellen Sportverein. Die Storys von „Star Wars Battlefront II“ und „Destiny 2“ sind dürftig. Das ist schade.

mehr
Gastbeitrag von Andrea Knaut
Eine Technik in den Kinderschuhen: Biometrische Gesichtserkennungssysteme sollen Kriminelle identifizieren – doch die Fehlerquote ist hoch, und die Folgen für fälschlich erkannte Personen dramatisch.

Seit August testen Berliner Behörden am Bahnhof Südkreuz die automatisierte Gesichtserkennung. Das System aber macht Fehler: Das könnte dafür sorgen, dass bei millionenfacher Überprüfung am Ende eines jeden Tages Tausende Menschen für Terroristen gehalten werden.

mehr
Helfer im Alltag
Clever geschützt vor Langfingern: Das smarte Fahrradschloss I lock it kommuniziert mit dem Handy.

Es sieht aus wie ein normales Rahmenschloss. Doch I lock it benötigt weder einen Schlüssel noch muss ein Zahlencode gemerkt werden. Per Bluetooth öffnet und schließt es sich automatisch.

  • Kommentare
mehr
Helfer im Alltag
Clever geschützt vor Langfingern: Das smarte Fahrradschloss I lock it kommuniziert mit dem Handy.

Es sieht aus wie ein normales Rahmenschloss. Doch I lock it benötigt weder einen Schlüssel noch muss ein Zahlencode gemerkt werden. Per Bluetooth öffnet und schließt es sich automatisch.

  • Kommentare
mehr
Stimmt das?
Hilfreich und kaum mehr aus dem Auto wegzudenken: das Navi. Doch wer zahlt, wenn es gestohlen wird?

Diebe haben es oft auf das Navigationsgerät abgesehen. Besonders leichtes Spiel haben sie bei mobilen Geräten. Zahlt die Versicherung den Verlust?

  • Kommentare
mehr
Smart Toys – Im Test
Spionage im Kinderzimmer: So manches Spielzeug kann unbemerkt Daten weitergeben.

Hello Barbie und Co. sind smart, mitunter so smart, dass sie Fremden einen Einblick in die eigenen vier Wände gewähren.

  • Kommentare
mehr
Datenschutz
Vorsicht vor Nachrichten mit unbekannten Links. Betrüger könnten es auf die Zugangsdaten abgesehen haben.

68 Prozent der deutschen Smartphonebesitzer nutzen den Messenger WhatsApp. Das wissen auch Kriminelle und nutzen Messenger-Dienste zum Datendiebstahl.

  • Kommentare
mehr
Im Test
Cookies dienen meist als eine Art Lesezeichen und können für den Benutzerkomfort wichtig sein, etwa beim Onlineshopping. Was mit den gesammelten Daten passiert, bleibt aber oft unklar.

Verständlichkeit und Aussagekraft der Bestimmungen von Onlineunternehmen sind in der Regel ungenügend.

  • Kommentare
mehr
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.