Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Netzwelt
Parlamentsbeschluss
Das israelische Parlament hat sich für ein schärferes Vorgehen gegen Hetzte im Netz ausgesprochen.

Israel will schärfer gegen Hetze im Internet vorgehen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf erhielt in erster Lesung die Mehrheit, wie das Parlament mitteilte. Kritiker befürchten, dass dadurch die Meinungsfreiheit eingeschränkt wird. Damit das Gesetz rechtskräftig wird, muss es noch durch zwei weitere Lesungen gehen.

  • Kommentare
mehr
Angebliche Vergewaltigung
Dieser Facebook-Post ist eine Falschmeldung.

Im Kampf gegen gefälschte Meldungen im Internet ist die Polizei in Rosenheim mit deutlichen Mitteln in die Offensive gegangen. Nach einer Facebook-Meldung über eine angebliche Vergewaltigung durch einen Asylbewerber markiert die Social-Media-Abteilung der Polizei den Post als „Falschmeldung“ – und prüft rechtliche Konsequenzen.

  • Kommentare
mehr
Apples neue Kopfhörer
Zuerst gab es Spott für die AirPods – aber jetzt ist die Nachfrage nach Apples drahtlosen Kopfhörer größer als das Angebot.

Sie wurden mit Spott und Vorschusslorbeeren gleichermaßen bedacht: Apples neue drahtlose Kopfhörer, die AirPods. Wir haben die neuen Kultstöpsel einem umfangreichen Dauertest unterzogen.

mehr
Bologna
Der Neptunbrunnen (links) mit der Statue des römischen Wassergottes ist das Wahrzeichen Bolognas.

Facebook hat das Foto einer antiken Statue blockiert: Aus Sicht des Unternehmens zeigte das Bild des nackten Neptuns aus Bologna „explizit sexuellen Inhalt“ und sollte deshalb gelöscht werden. Italiener reagierten entsetzt – Facebook ruderte zurück.

  • Kommentare
mehr
Verkehrsminister
Macht sich stark für ein Digitalministerium: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt setzt auf eine bessere Vernetzung – auch in Sachen Internet der Dinge. Der Minister fordert deshalb die Gründung eines Digitalministeriums.

  • Kommentare
mehr
Verkehrsminister
Macht sich stark für ein Digitalministerium: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt setzt auf eine bessere Vernetzung – auch in Sachen Internet der Dinge. Der Minister fordert deshalb die Gründung eines Digitalministeriums.

  • Kommentare
mehr
Internet-Hit
Sechs Mädels und wie viele Beine –  finden Sie alle Extremitäten?

Das Bild soll eine Erinnerung an einen lustigen Abend sein, ein Schnapsschuss mit sechs Mädels. Ganz gewöhnlich, will man meinen. Und doch ist genau dieses Bild der aktuelle Internethit.

  • Kommentare
mehr
Google-Rangliste
Meistgesucht bei Google: Donald Trump und die knuddeligen Monster von Pokemon Go.

In der weltweiten Google-Rangliste taucht der Name Trump gleich mehrfach in den Top-Positionen auf – selbst die Ehefrau des künftigen US-Präsidenten liegt weit vorne. Wenn es aber um den weltweit meistgesuchten Begriff geht, gibt es auch für die Trumps kein Vorbeikommen am Hype um das Spiel Pokémon Go.

  • Kommentare
mehr
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen