Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 8° Regen

Navigation:
Netzwelt
Strafe wegen Cyber-Ausbeutung
Foto: Der Betreiber einer Webseite für Rachepornos muss für 18 Jahre ins Gefängnis.

Der Betreiber einer sogenannten Racheporno-Website, auf der Nutzer Nacktbilder ihrer Ex-Partner veröffentlichen konnten, ist in Kalifornien zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Es sei die erste Strafverfolgung in einem derartigen Fall von Cyber-Ausbeutung, sagte die zuständige Staatsanwältin Kamala Harris.

mehr
Internationaler Haftbefehl
Foto: Den Kinox.to-Betreibern werden unter anderem gewerbsmäßige Urheberrechtsverletzungen, Steuerhinterziehung von mindestens 1,3 Millionen Euro, Erpressung und in einem Fall auch Brandstiftung vorgeworfen.

Von den zwei 22 und 25 Jahre alten Brüdern und Betreibern des illegalen Kinox.to Streaming-Portals fehlt weiter jede Spur. Den Gesuchten wird unter anderem Urheberrechtsverletzung und Steuerhinterziehung in Millionenhöhe vorgeworfen.

mehr
Demonstration an Ostern
Foto: Der Ostermarsch in Hannover hat nur wenig Zulauf aus der jungen Generation.

Ostermärsche haben Tradition: Auch in Hannover, Bremen, Braunschweig und Wolfsburg demonstrieren die Menschen an den Ostertagen. Doch es werden immer weniger Teilnehmer. Das liegt an einem geänderten Politikverständnis, sagt Trendforscher Peter Wippermann.

mehr
#Kohlfilme zum Geburtstag
Foto: Wird am Karfreitag 85 Jahre alt: Helmut Kohl.

Helmut Kohl wird am Karfreitag 85 Jahre alt. Bereits am Gründonnerstag widmeten Twitteruser dem Altkanzler einen eigenen Hashtag. Unter #Kohlfilme versammeltn sich abgewandelte Filmtitel, die sich auf Helmut Kohl beziehen. 

mehr
Neue Firmenzentrale
Foto: Die neue Firmenzentrale von Facebook in Menlo Park.

Von oben betrachtet, ist es sicherlich die schönste Konzernzentrale der Welt. An diesem Osterwochenende bezieht Facebook sein neues Büro im kalifornischen Menlo Park: Ein einziger Raum, der sich über knapp vier Hektar Grundfläche erstreckt und eine geradezu spektakuläre Dachgartenlandschaft besitzt.

mehr
Bislang nur Android-Smartphones
Foto: Android-Nutzer können jetzt auch in Deutschland via WhatsApp telefonieren.

Mit dem populären Messenger-Programm WhatsApp können jetzt auch Anwender in Deutschland telefonieren. Die Facebook-Tochter fügte am Montagabend in der Version für Android-Smartphones den Menü-Punkt „Anrufe“ hinzu. Wann WhatsApp die Funktion auch auf anderen Smartphone-Plattformen wie iOS, Windows Phone oder Blackberry freischaltet, teilte das Unternehmen nicht mit.

mehr
Facebook baut Chat-Anwendung aus

Facebook baut die Chat-Anwendung seines Messengers in großem Stil aus. Bei einer Entwicklerkonferenz in San Francisco stellte das Online-Netzwerk mehr als 25 neue Anwendungen vor. Damit soll es möglich sein, unter anderem animierte Bilder sowie Ton- und Videoaufnahmen mit anderen teilen zu können.

mehr
Vom Netz auf die Straße

Ein Ladenbetreiber, der zusätzlich einen Online-Shop eröffnet, ist längst keine Seltenheit mehr. Einige Internet-Händler gehen nun jedoch den umgekehrten Weg - und öffnen Filialen in der realen Welt. Auch der Internetriese Amazon denkt angeblich darüber nach.

mehr
So schützen Sie Ihre Daten im Internet
Welcher Kommissar ermittelt wo?

23 Teams ermitteln derzeit in der erfolgreichen „Tatort“-Reihe. Kennen Sie alle Ermittlerteams und ihre Orte?mehr

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen