Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Netzwelt
Kampf gegen Kostenfalle
Im Durchschnitt kostet in Deutschland ein Begräbnis 3000 Euro.

Ein Begräbnis bedeutet Abschiednehmen von einem geliebten Menschen. Ist es da verboten, nach dem Preis zu fragen und zu vergleichen? Die Branche der Bestatter gab kaum Einblicke in die Kostengestaltung. Das will ein junger Unternehmer nun ändern.

  • Kommentare
mehr
Riesige Nachfrage nach Schokolade
Einhorn-Schokolade ist für Ritter Sport DER Verkaufsknaller – wenn denn der Online-Shop funktioniert.

Quadratisch. Praktisch. Im Bau. Dieser gewaltigen Nachfrage von Schokolade-Liebhabern hat der Online-Shop von Ritter Sport nicht standgehalten. Kein Wunder: Schließlich sollte es dort Einhorn-Schokolade geben.

  • Kommentare
mehr
Rockstar erwartet zweites Kind
Süßes Bild: Gemeinsam mit Tochter Willow verkündet Pink ihre zweite Schwangerschaft.

Überraschung! Lange ist es ruhig geblieben um Rockstar Pink. Nun wissen wir auch warum. Bei Instagram und Twitter hat der Rockstar nun stolz Baby Nummer zwei angekündigt.

  • Kommentare
mehr
Video von Jimmy Kimmel
Was sagen Kinder zu Donald Trump? Fernsehmoderator Jimmy Kimmel fragte nach.

Der Fernsehmoderator Jimmy Kimmel fragte Kinder in den USA, was sie über den künftigen Präsidenten Donald Trump denken und ob sie ihn gerne als Babysitter hätten – oder vielleicht sogar zum Vater? „Natürlich nicht! Er würde meine Mutter umbringen.“

  • Kommentare
mehr
Fehler im Netzwerk
Noch am Leben: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.

Viele Facebook-Nutzer samt Gründer Mark Zuckerberg wurden am Freitag vom Online-Netzwerk für tot erklärt: Über ihren Profilen prangte der Aufruf an Freunde, Trost in Erinnerungen zu finden. Facebook korrigierte den „schrecklichen Fehler“ schnell.

mehr
Facebook verbreitet Falschmeldungen
Schauspieler Christoph Waltz (links) und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.

Oscar-Preisträger Christoph Waltz sieht in den sozialen Netzwerken eine Ursache für den Sieg von Donald Trump bei der US-Präsidentenwahl. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wehrt sich gegen die Vorwürfe: „Ich persönlich halte es für eine ziemlich verrückte Idee.“

  • Kommentare
mehr
Kündigung nach Trump-Tweet
Sergio Perez trennt sich nach einem  unpassenden Tweet von seinem Sponsor.

Der mexikanische Formel-1-Pilot Sergio Perez hat die Zusammenarbeit mit einem seiner Sponsoren aufgrund eines rassistischen Tweets nach der US-Wahl aufgekündigt.

  • Kommentare
mehr
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen