Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Netzwelt
Internetquellen nach Gewalttat
Foto: Eine Online-Plattform dokumentiert die Falschmeldungen, die im Zusammenhang mit der Schießerei in sozialen Netzwerken verbreitet werden.

Nach außergewöhnlichen Ereignissen tauchen oft binnen Minuten Bilder im Netz auf – so auch nach den Schüssen in München. Doch längst nicht alle Aufnahmen sind echt. Eine Online-Plattform dokumentiert die Falschmeldungen.

mehr
Handyhülle fürs iPhone
Foto: Edward Snowden Live auf der Medienkonferenz re:publica in Berlin. Snowden entwickelt derzeit eine Handyhülle fürs iPhone als Anti-Spionage-Werkzeug

Der Whistleblower Edward Snowden hat der Welt offenbart, wie Geheimdienste digitale Kommunikation ausspähen. Nun arbeitet er mit einem bekannten US-Hacker an einer Handyhülle, die Besitzer warnen soll, wenn das Smartphone heimlich Daten funkt.

mehr
"Enorme Bemühungen"
Foto: Die Sichtweisen auf den Umgang von Facebook mit Hasskommentaren sind verschieden.

Mit deutlichen Worten hatte Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) erst vor wenigen Tagen Facebook für den Umgang mit Hasskommentaren kritisiert. Ganz anders sieht dagegen die Freiwillige Selbstkontrolle die Situation - und lobt Facebook für "enorme Bemühungen".

mehr
Nach Putschversuch in der Türkei
Foto: Datenleck in der türkischen Regierung: Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat knapp 300.000 E-Mails der AKP veröffentlicht.

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat rund 300.000 E-Mails aus den Archiven der türkischen Regierungspartei AKP veröffentlicht – und damit die türkischen Behörden auf den Plan gerufen, die den Zugang zu den Dateien am Mittwoch umgehend sperrten.

mehr
Brasilien
Foto: Der Oberste Gerichtshof Brasiliens hat die landesweite Blockade des Internetdienstes WhatsApp gestoppt.

Whatsapp soll Chatprotokolle in einem Kriminalfall herausgeben – das fordert die brasilianische Justiz und setzt den Messenger-Dienst mit landesweiten Blockaden unter Druck. Jetzt hat das Oberste gericht ein Machtwort gesprochen.

mehr
Offenbar inhaltliche Gründe
Foto: Die fremdenfeindliche Bewegung Pegida bei einem ihrer "Montagsspaziergänge" auf dem Theaterplatz in Dresden – in der sächsischen Landeshauptstadt entstand das Bündnis.

Über 200.000 Mal haben Pegida-Anhänger die Facebookseite des fremden- und islamfeindlichen Bündnisses "geliked" – also den "Gefällt-mir"-Button geklickt. Nun ist die Seite vom Netz.

mehr
Tweet über Axt-Attacke von Würzburg
Foto: In der Kritik: Grünen-Politikerin Renate Künast.

Nur wenige Stunden nach ersten Meldungen über die Axt-Attacke von Würzburg hat die Grünen-Politikerin Renate Künast die Tötung des Attentäters angezweifelt. Der Tweet sorgt für Wirbel, zahlreiche User kritisieren Künast. Auch die Polizei ist empört - und wirft Künast "Klugscheißerei" vor.

mehr
Bei Facebook
Foto: Finden Sie das Smartphone?

Immer wieder treiben Rechenaufgaben und Suchbilder die Nutzer sozialer Netzwerke in den Wahnsinn – dieses Mal macht ein Smartphone das Netz verrückt. Können Sie das versteckte Handy finden?

mehr
So schön ist "Pokémon Go" in Hannover

Schon bevor Pokémon Go in Deutschland offiziell erschienen war, ist auch in Hannover das Pokémon-Fieber ausgebrochen. In einer Bildergalerie zeigen wir Ihnen, wo welche Pokémon bereits gesehen wurden und welche Pokéstops einen Besuch Wert sind. Sie haben Tipps und Tricks für uns? Dann schicken Sie uns doch einfach Ihre Hinweise. Dann aktualisieren wir die Galerie. 

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen