20°/ 14° wolkig

Navigation:
Auf Wunsch der Nutzer
Foto: Satire oder ernste Nachricht? Viele Facebook-Nutzer das nicht unterscheiden und fordern deshalb einen Satire-Hinweis für das Netzwerk.

Immer wieder kommt es vor, dass Facebook-Nutzer Satire-Meldungen für bare Münze nehmen. Deshalb testet das Internet-Netzwerk in den USA einen Hinweis für Satire-Meldungen.

mehr
Bis 2018
Die Bundesregierung will bis zum Jahr 2018 für eine flächendeckende Versorgung Deutschlands mit schnellem Internet sorgen.

Die Bundesregierung will bis zum Jahr 2018 für eine flächendeckende Versorgung Deutschlands mit schnellem Internet sorgen. Das geht aus dem Entwurf zur „Digitalen Agenda“ hervor, die das Kabinett am Dienstag in Berlin verabschieden will.

mehr
Wikileaks-Gründer
Foto: Julian Assange will die ecuadorianische Botschaft in London „bald“ verlassen.

Der Wikileaks-Gründer Julian Assange will „bald“ die ecuadorianische Botschaft in London verlassen. Dies sagte der Gründer der Enthüllungsplattform am Montag bei einer Pressekonferenz in der Botschaft, in der er seit mehr als zwei Jahren lebt.

mehr
Bund soll Zuschüsse bereitstellen
Foto: Laut einer Hochrechnung der Deutschen Telekom wird der Breitbandinternetausbau in ländlichen Gebieten noch mehr als 15 Milliarden Euro Kosten.

Die Deutsche Telekom hat erstmals Hochrechnungen erstellt, wie teuer ein kompletter Ausbau von schnellem DSL-Internet auch in ländlichen Gebieten wäre. „65 Prozent der Haushalte erreichen wir in den kommenden zwei Jahren, danach entscheiden die politischen Rahmenbedingungen.“

mehr
Internet-Herausforderung
Foto: Nun wurde auch er nass gemacht: Bill Gates.

Der reichste Mann der Welt hat sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf geschüttet. Microsoft-Pionier Bill Gates nahm damit eine Herausforderung von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg an.

mehr
Frei von Datenschutz und Behördenkontrolle

Raus aus dem Silicon Valley: Amerikanische Internetfirmen wollen auf hoher See eigene Staaten gründen – um frei zu sein von Datenschutz und Behördenkontrolle.

mehr
E-Book Amazon Protest Wettbewerb

Zwar machen elektronische Bücher mit 2,4 Prozent Umsatzanteil immer noch einen kleine Sparte des Buchmarktes aus, doch der Anteil der E-Book-Nutzer liegt laut Branchenverband Bitkom schon bei fast 30 Prozent der Bücher lesenden Bevölkerung. Die Kritik am Online-Händler Amazon wächst - nicht nur bei Autoren.

mehr
Bundeskriminalamt
Die Software für die Online-Durchsuchung sei inzwischen einsatzbereit, aber sie sei seit 2011 nicht zum Einsatz gekommen, berichtete das Bundesinnenministerium am Freitag.

Der erste Versuch in Deutschland mit einem „Staatstrojaner“ zu fahnden, wurde wegen rechtlicher Bedenken und technischer Mängel gestoppt. Nun treibt das BKA die Entwicklung eigener Software voran, um Internet-Telefonie und Chats in Echtzeit zu überwachen.

mehr
Anzeige
So schützen Sie Ihre Daten im Internet

Kennen Sie alle „Tatort“-Kommissare?

18 Teams ermitteln derzeit in der erfolgreichen „Tatort“-Reihe. Kennen Sie alle?mehr

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen