22°/ 9° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Illegales Filmportal
Foto: Der angeklagte Kino.to-Chef Dirk B. wird in den Gerichtssaal im Landgericht Leipzig geführt.

Der Gründer und Chef des illegalen Filmportals Kino.to ist zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Der 39-Jährige hatte sich vor dem Landgericht Leipzig zu den massenhaften Urheberrechtsverletzungen auf Kino.to bekannt.

mehr
Soziales Netzwerk
Foto: Facebook will mehr Geld durch Werbung verdienen. Benutzer von Smartphones kriegen aber weiterhin keine Anzeigen zu sehen.

Werbung ist die wichtigste Einnahmequelle von Facebook. Und damit auch die größte Chance, die abgestürzte Aktie wieder steigen zu lassen. Jetzt kündigt das weltgrößte Online-Netzwerk an, seine Anzeigenplätze effizienter zu versteigern.

mehr
ICANN nennt Bewerber
Foto: ICANN-Chef Rod Beckstrom plant die größte Ausweitung des Adressraums in der Geschichte des Internets.

Es ist ein historischer Schritt: Die Internet-Verwaltung ICANN will künftig neue Endungen für Web-Adressen zulassen. Neben .com und .de könnten künftig Top Level Domains wie .reise oder .bayern treten. Die Umsetzung wird sich aber noch über Monate hinziehen.

mehr
Kritik an Google
Foto: Bei den Aufnahmen für Street View hat Google scheinbar absichtlich unverschlüsselte WLAN-Daten aufgezeichnet.

Als im Mai 2010 rauskam, dass die Fotowagen für das Google-Projekt Street View auch unerlaubt Datenverkehr aus drahtlosen Netzwerken aufgezeichnet hatten, sprach der Konzern vom Fehler eines Einzelnen. Diese These kann Google jetzt nicht mehr aufrechterhalten.

mehr
Urheberrechtsdebatte
Foto: Auch im Internet gilt das Urheberrecht. Die Unionsfraktion möchte dieses nun weiterentwickeln.

Das Urheberrecht ist zu einem Aufregerthema geworden - nun meldet sich die Unionsfraktion im Bundestag mit einem Diskussionspapier zu Wort. Sie will die Gesetze behutsam weiterentwickeln. Die Wirtschaft soll den Nutzern vermitteln, was erlaubt ist und was nicht.

mehr
Computer
Hingucker: Das neue Macbook Pro hat ein Display mit einer Auflösung von 2880 mal 1800 Bildpunkten - das entspricht 5,1 Millionen Pixeln.

Apple hat neue Modelle seiner Notebook-Reihen Macbook Air und Pro vorgestellt. Das neue Macbook Pro fährt mit einem Retina-Display auf, das alte Pro und das Macbook Air sind ebenfalls leicht überarbeitet worden.

mehr
Entwicklerkonferenz
Foto: In San Francisco begann am Montag die jährlichen Entwicklerkonferenz des Computerkonzerns Apple.

Das iPad von Apple hat viele Verbraucher von klassischen Notebooks und Desktop-Computern weggelockt. Jetzt will der Konzern zeigen, dass er auch mit seinen Laptops noch Begeisterung wecken kann. Das Zugpferd soll ein neues Spitzenmodell der Reihe Macbook Pro werden.

mehr
Umbau bei VZ-Netzwerken
Foto: Schüler VZ wird zu Idpool: Die VZ-Gruppe leidet unter der Konkurrenz zu Facebook und baut um.

StudiVZ war in Deutschland lange das führende Soziale Netzwerk - doch das ist längst vorbei. Die Zukunft des Pioniers ist ungewisser denn je: Die Betreiberfirma will ihre drei Online-Plattformen radikal umbauen, nur für SchülerVZ hat sie einen konkreten Plan.

mehr

Kennen Sie alle „Tatort“-Kommissare?

18 Teams ermitteln derzeit in der erfolgreichen „Tatort“-Reihe. Kennen Sie alle?mehr

So schützen Sie Ihre Daten im Internet
Anzeige
Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen