Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Netzwelt
Kritik von Rechtsextremismusexperten
Foto: "Klarnamen und Profilbild zu veröffentlichen, lehnen wir grundsätzlich ab", sagte Timo Reinfrank von der Amadeu-Antonio-Stiftung.

Blogs wie "Perlen aus Freital" sammeln Posts von fremdenfeindlichen Facebook-Nutzern, deren Namen und Arbeitgeber. Ein legitimes Mittel? Nein, findet Timo Reinfrank, Geschäftsführer der Amadeu-Antonio-Stiftung. "Die Internetseiten bedienen sich dabei der Methoden des Neonazis."

mehr
Promi-Videos im Netz
Foto: Setzen sich für Flüchtlinge ein: Dunja Hayali (o.l., im Uhrzeigersinn), Oliver Kalkofe, Anja Reschke sowie Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf.

Ob Joko & Klaas, Til Schweiger oder Dunja Hayali: In der Flüchtlingsdebatte engagieren sich zahlreiche Prominente im Netz. Ihre Beiträge werden millionenfach geklickt und diskutiert. Eine Studie zeigt nun: Die digitalen Beiträge werden nicht nur angesehen, sie können auch die Kultur der Diskussion lenken.

mehr
Präsentation auf der IFA
Foto: Eine Frau präsentiert 02. September 2015 auf der IFA in Berlin das neue Huawei Mate S.

Schärfere Displays, bessere Kameras, einfachere Bedienung: Mehrere Hersteller haben ihre Smartphone-Modelle überarbeitet und verbessert. Nur billiger werden die Geräte nicht, wie sich auf der IFA in Berlin zeigt.

mehr
Blog "Perlen aus Freital"
Foto: Auf dem Blog "Perlen aus Freital" veröffentlichen zwei Personen, die sich Christopher und Frederik nennen, Hassposts von Facebook.

Weil Facebook die Internethetze nicht löscht, veröffentlicht der Blog "Perlen aus Freital" fremdenfeindliche Facebook-Posts – mit dem Klarnamen und teils dem Arbeitgeber der Urheber. Das hat weitreichende Folgen: Einige Männer haben bereits ihre Jobs verloren.

mehr
Hunderte Benutzer gesperrt
Foto: Eine Bande von 381 Nutzer hat versucht, Geld für Wikipedia-Artikel zu erpressen.

Viele Firmen und Prominente benutzen Wikipedia-Einträge zur Imagepflege. Positives wird berichtet, Referenzen angegeben. Das hat sich nun eine Erpressergruppe zunutze gemacht und von Unternehmen und Prominenten Geld für Beiträge verlangt. Wikipedia gab bekannt, Hunderte Konten gesperrt zu haben.

mehr
Stärkste Veränderung seit 1998
Foto: Bild von Googles neuem Logo.

Der US-Internetriese Google hat sich ein neues Logo gegeben. Das Unternehmen will durch eine schnörkellose Schriftart frischer und moderner daherkommen.

mehr
Download von Filmen und Serien
Foto: Szene aus der dritten Staffel der Serie "Vikings".

Im Wettbewerb der Videostreaming-Dienste prescht Amazon mit einer neuen Funktion vor: Der Online-Händler lässt seine Kunden ausgewählte Sendungen auch herunterladen und ohne Internet-Verbindung ansehen. Genauso wie es bisher bei Musik-Streamingsdiensten funktioniert.

mehr
Mann beleidigte Homosexuelle, Juden und Türken
Foto: Zalando-Kartons

Erneut haben hasserfüllte Facebook-Postings arbeitsrechtliche Konsequenzen: Der Versandhändler Zalando stellte einen Mitarbeiter frei, nachdem dieser im Internet gegen Homosexuelle, Juden und Türken gehetzt hatte.

mehr
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.