Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Millionen Hackerangriffe auf die Bundeswehr
Nachrichten Medien Netzwelt Millionen Hackerangriffe auf die Bundeswehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 16.03.2016
Im vergangenen Jahr hat das Bundesverteidigungsministerium 71 Millionen unberechtigte oder schadhafte Zugriffsversuche registriert. (Symbolbild) Quelle: Oliver Berg/dpa
Anzeige
Berlin

Die Bundeswehr wird einem Zeitungsbericht zufolge millionenfach zum Ziel von Hackerangriffen. Im vergangenen Jahr habe das Bundesverteidigungsministerium 71 Millionen unberechtigte oder schadhafte Zugriffsversuche registriert, berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland, dem auch die HAZ angehört. 8,5 Millionen Angriffe wurden demnach der "Gefahrenstufe hoch" zugeordnet. Bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr gab es dem Bericht zufolge 150 000 Attacken, von denen 98 000 als besonders gefährlich eingestuft wurden.

Bundeswehr startet Werbeaktion bei YouTube

Mit einer 3,6 Millionen Euro teuren Werbeaktion sucht das Bundesverteidigungsministerium jetzt auch bei YouTube nach Computer-Spezialisten. Das Projekt "Digitale Kräfte" soll noch in diesem Jahr 1500 IT-Experten zur Bundeswehr locken.

In den gut zweiminütigen Videos schildern Experten aus verschiedenen Studien- und Ausbildungsbereichen ihre persönlichen Erfahrungen.

dpa/are

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst Apple, jetzt auch WhatsApp: Das FBI möchte an die Nutzerdaten, scheitert jedoch an der Verschlüsselung. Die Unternehmen warnen vor Sicherheitsrisiken und weigern sich gegen die Datenherausgabe.

14.03.2016
Netzwelt Neue Masche von Internetbetrügern - Abzocke mit falschen Promi-Todesmeldungen

"++SELBSTMORD++ Stefan Raab wurde der Stress zu viel" lautete der Titel einer Meldung, die jüngst auf Facebook aufpoppte. Mit derlei Schlagzeilen locken Internetbetrüger Nutzer in die Falle – hinter den Falschmeldungen verstecken sich häufig gefährliche Trojaner.

14.03.2016

Wie ist Darth Maul, der Bösewicht aus "Star Wars – Episode I", eigentlich zum Schüler des Sith-Lords geworden? Diese Frage hat sich der Student Shawn Bu gestellt – und für seine Bachelorarbeit kurzerhand ein aufwändiges Fansequel gedreht. Mit riesigem Erfolg. Sogar Hollywood ist interessiert.

12.03.2016
Anzeige