Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt App soll Menschen wor Terrorangriff warnen
Nachrichten Medien Netzwelt App soll Menschen wor Terrorangriff warnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 09.06.2016
Mit einer Smartphone-App will Frankreich die Menschen im Fall eines Terroranschlags warnen. Quelle: Peter Kneffel/dpa
Anzeige
Paris

Auch bei schweren Unglücksfällen können so Warnungen verschickt werden, wie das Ministerium am Mittwoch mitteilte. Die Nachrichten werden nur an Menschen verschickt, die sich in dem betroffenen Gebiet aufhalten. Zudem enthält die Apps Verhaltenstipps für verschiedene Gefahrensituationen.

Die Regierung hatte die App nach den Pariser Terroranschlägen vom 13. November entwickeln lassen, bei denen 130 Menschen ermordet wurden. Die Anwendung ist auf Französisch und Englisch für Apple- sowie Android-Geräte verfügbar und unter dem Namen SAIP zu finden (Abkürzung für "Système d'Alerte et d'Information des Populations", zu Deutsch: System zur Alarmierung und Information der Bevölkerung).

dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Netzwelt Dating-Portal nur noch ab 18 - Tinder sperrt Minderjährige aus

Bisher konnten auch Minderjährige die Dating-App Tinder nutzen – allerdings mit Einschränkungen. Doch bald ändert sich das. Wer sich künftig auf Tinder anmelden möchte, muss mindesten 18 Jahre alt sein.

09.06.2016

Hacker sollen die Daten von fast 33 Millionen Twitter-Nutzer abefangen haben. Passwörter und E-Mails stehen im Netz angeblich bereits zum Verkauf.

09.06.2016

Auch ein Schwarzbär braucht mal eine Abkühlung - und wenn er dabei so süß aussieht wie Takoda, ist ihm ein Internet-Hit sicher. 1,8 Millionen mal wurde das Video vom Oregon-Zoo auf Facebook schon geklickt.

09.06.2016
Anzeige