Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nächste Woche kommt das neue iPhone

Apple-Keynote am 7. September Nächste Woche kommt das neue iPhone

Apple will ein neues Produkt vorstellen. Das Unternehmen hat deshalb Journalisten und Analysten für den 7. September eingeladen. Erwartet wird die nächste Generation des iPhone. Es wäre an der Zeit für ein neues Modell.

Voriger Artikel
Hamster mit Gipsbein rührt Menschen weltweit
Nächster Artikel
Kim Dotcom setzt Live-Übertragung durch

Apple lädt ein: Am 7. September will der Konzern ein neues Produkt vorstellen – wahrscheinlich wird es ein neues iPhone sein.

Quelle: Apple

San Francisco. Apple nannte noch keine Details. Das Unternehmen bat die eingeladenen Journalisten und Analysten nur, dass sie am 7. September pünktlich seien, und schrieb auf die Einladung: "Wir sehen uns am 7."

Das könnte aber ein Hinweis sein: Apple stellt jedes Jahr mindestens ein neues iPhone-Modell vor, und in den vergangenen vier Jahren präsentierte der Konzern die nächste Generation seines Smartphones immer im September.

Apple bietet einen Livestream an

Sollte das Unternehmen außerdem seine bisherige Nummerierung fortsetzen, wird Konzernchef Tim Cook in diesem Jahr das iPhone 7 vorstellen. Im September 2015 hatte Apple das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus präsentiert.

Apple hat für die Veranstaltung bereits eine Internetseite eingerichtet, um darüber einen Livestream von der Veranstaltung anzubieten. Die Übertragung beginnt demnach um 10 Uhr Ortszeit, also um 19 Uhr in Europa.

Spekulationen über das iPhone 7

Seit Monaten wird darüber spekuliert, worin sich die nächste Generation des Smartphones von den aktuellen Modellen unterscheiden wird. Angeblich hat Apple das Design kaum verändert und hält am Aussehen der aktuellen 6er-Reihe fest. Die Technik im Inneren dürfte aber erneuert werden.

Außerdem könnte Apple auf die klassische Ohrhörer-Buchse verzichten. Stattdessen sollen die Nutzer ihren Kopfhörer per Funk mit dem iPhone verbinden oder per Kabel über den digitalen Anschluss, über den die Geräte bisher nur aufgeladen werden. Klarheit dürfte es am 7. September geben.

dpa/RND/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen