Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Für Siri ist Angela Merkel eine Lügnerin
Nachrichten Medien Netzwelt Für Siri ist Angela Merkel eine Lügnerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 25.09.2015
Auf die Frage "Wer ist Angela Merkel?" erhalten die Nutzer des Apple-Sprachassistenten "Siri" derzeit eine fragwürdige Antwort. Quelle: Screenshot
Anzeige
Berlin

Apple hat seine Sprachassistentin Siri darauf getrimmt, Fragen von Nutzern unter anderem mithilfe der Wikipedia zu beantworten – bei Bundeskanzlerin Angela Merkel ist die Software jedoch schief gewickelt. Bei der Frage „Wer ist Angela Merkel?“ zeigte Siri am Freitag statt der korrekten Seite des Online-Lexikons einen Text an, in dem die Politikerin unter anderem als „Lügnerin und Sklavin der USA“ bezeichnet wird.

Ob da jemand zu viel Zeit hatte, während er in der Schlange auf sein neues iPhone gewartet hat? Apple zumindest kommentierte das Problem zunächst nicht. Für die Twitterer ist die Panne natürlich ein gefundenes Fressen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Pizza-Ratte kommt das Milchshake-Eichhörnchen: Im New Yorker Madison Square Park hat ein Nager einen verschlossenen Milchshake-Becher aus einem Mülleimer geangelt. Das Video davon macht Internetkarriere.

25.09.2015
Netzwelt US-Besuch von Papst Franziskus - Das Auto des Papstes ist der Star im Netz

Kleine Geste, große Wirkung: Papst Franziskus ist bei seinem US-Besuch mit einem Fiat 500l vor dem Weißen Haus vorgefahren – und wird dafür von US-Medien und zahlreichen Twitter-Usern gefeiert.

24.09.2015

Der Comedian Micky Beisenherz wollte sich per Facebook-Kommentar rechten Hetzern entgegenstellen – und wurde dafür vom sozialen Netzwerk für 30 Tage verbannt. Nach massiver Kritik hat Facebook die Sperre wieder aufgehoben.

24.09.2015
Anzeige