Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Auf Pizza-Ratte folgt Milchshake-Eichhörnchen
Nachrichten Medien Netzwelt Auf Pizza-Ratte folgt Milchshake-Eichhörnchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 25.09.2015
Nach der Pizza-Ratte kommt das Milchshake-Eichhörnchen: In einem New Yorker Park hat ein Nager einen Milchshake-Becher aus einem Mülleimer geangelt. Quelle: YouTube/Screenshot
Anzeige
New York

Zielstrebig wühlt das graue Eichhörnchen in einem Mülleimer im New Yorker Madison Square Garden nach einem Becher. Während es mit den Vorderpfoten den leeren Behälter festhält, entfernt das Tier mit den Zähnen den Strohhalm und springt aus dem Abfalleimer. Bis hierher scheint alles reine Routine gewesen zu sein, doch mit dem Plastikdeckel, der den Getränkebehälter verschließt, muss das Tier kurz kämpfen.

Unter den anspornenden Rufen der menschlichen Zuschauer schafft es das Milchshake-Eichhörnchen, wie es später getauft wird, dann doch: Es kann den Verschluss entfernen. Als Preis der ungewöhnlichen Auseinandersetzung winkt ein Schokoladengetränk, den das Tier sich schmecken lässt. Das Video der Aktion verbreitet sich derzeit unter #Milkshakesquirrel auf Twitter.

Zuletzt hatte eine Ratte die Aufmerksamkeit des sozialen Netzwerks auf sich gezogen. Sie hatte ein Stück Pizza, das größer war als sie selbst, in einer New Yorker U-Bahn-Station die Treppe heruntergeschleift. Das Video der #Pizzarat wurde über sechs-Millionen-mal auf YouTube angeklickt.

are

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Netzwelt US-Besuch von Papst Franziskus - Das Auto des Papstes ist der Star im Netz

Kleine Geste, große Wirkung: Papst Franziskus ist bei seinem US-Besuch mit einem Fiat 500l vor dem Weißen Haus vorgefahren – und wird dafür von US-Medien und zahlreichen Twitter-Usern gefeiert.

24.09.2015

Der Comedian Micky Beisenherz wollte sich per Facebook-Kommentar rechten Hetzern entgegenstellen – und wurde dafür vom sozialen Netzwerk für 30 Tage verbannt. Nach massiver Kritik hat Facebook die Sperre wieder aufgehoben.

24.09.2015

Der Abgas-Skandal erschüttert Volkswagen – und beflügelt die Fantasie zahlreicher Twitter-Nutzer: Unter dem Hashtag #VWFilme wird über das Wolfsburger Debakel gespottet. Wir haben eine Auswahl der schönsten Tweets für Sie zusammengestellt.

22.09.2015
Anzeige