Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Whatsapp: Gruppenchats mit 256 Nutzern

Neue Messenger-Funktion Whatsapp: Gruppenchats mit 256 Nutzern

Whatsapp-Nutzer können jetzt mit bis zu 256 Menschen gleichzeitig in einem Gruppenchat schreiben, statt mit nur 100 wie bisher. Nützlich wird die Funktion für Vereine aber auch für Unternehmen.  

Voriger Artikel
Jeder kennt jeden über 3,57 Ecken
Nächster Artikel
Igel Paul ist der neue Star im Internet

Eine Milliarde Nutzer zählt der zu Facebook gehörende US-Messaging-Konzern Whatsapp.

Quelle: Jens Kalaene/Symbolbild

Berlin. Um mit der Familie oder Freunden in Kontakt zu bleiben, ist der Gruppen-Chat eine vielgenutzte Funktion von Whatsapp. Nun haben die Entwickler des Messengers die maximal mögliche Teilnehmerzahl in Gruppen-Chats von bisher 100 auf 256 erhöht – genug, um ganze Vereine oder die gesamte Belegschaft kleiner Unternehmen gleichzeitig im Chat zu vernetzen.

WhatsApp hat den Rekord von einer Milliarde aktiven Nutzern geknackt und erweitert womöglich daher die Funktion. Genauere Informationen wie, warum ausgerechnet 256 Teilnehmer, gab das Unternehmen nicht. Voraussetzung für die neue Funktion ist die jüngste Version der App, also 2.12.367 bei Android und 2.12.13 bei iOS.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen