Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Die Top Ten der unsicheren Passwörter

Datenschutz Die Top Ten der unsicheren Passwörter

Zwar raten Fachleute zu komplexen Passwörtern. Bei Internetnutzern sind unsichere Zahlen- und Buchstabenreihen trotzdem beliebt. Für Hacker sind sie allerdings auch leicht zu erraten. Die Top Ten der Passwörter im Überblick.

Voriger Artikel
Hohn und Spott für Pegida-Hymne
Nächster Artikel
Hacker wollen mehr Einfluss

Passwort-Eingabe am Computer: Das beliebteste Kennwort der Welt ist immer noch "123456".

Quelle: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Potsdam. Die Zahlenreihe 123456 ist nach wie vor das beliebteste Passwort weltweit. Es liege unangefochten an der Spitze, teilte das Hasso-Plattner-Instituts (HPI) am Mittwoch mit. Beliebt sind auch "qwerty" und andere Zeichenfolgen auf der Tastatur sowie Vornamen und der Begriff "password". Die Top Ten der Kennwörter sind:

  • 123456
  • 123456789
  • 12345678
  • password
  • qwerty
  • adobe123
  • 1234567
  • 111111
  • 12345
  • 1234567890

Fachleute sind darüber entsetzt. Ein Passwort wie "123456" könne von einem Computerprogramm "blitzschnell ermittelt" werden, warnte HPI-Direktor Christoph Meinel.

Die Forscher des Instituts werteten bereits mehr als 215 Millionen geraubte Identitätsdaten aus, die in den letzten Jahren von Cyberkriminellen auf speziellen Plattformen veröffentlicht worden waren. Allein 2015 waren es 35 Millionen Daten – geklaut etwa beim Datingportal Ashley Madison, aber auch bei Skype, Twitter und anderen Online-Plattformen. Bei den geraubten Daten stehen laut HPI Passwörter deutlich an der Spitze. Es folgen Vor- und Zunamen, Telefonnummern und – mit weitem Abstand – Kreditkartendaten.

Das Institut verweist auf sein "Identity Leak Checker", auf dem jeder überprüfen könne, ob seine persönlichen Daten betroffen sind. Er ist unter diesem Link zu erreichen.

dpa/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
So schön ist "Pokémon Go" in Hannover

Schon bevor Pokémon Go in Deutschland offiziell erschienen war, ist auch in Hannover das Pokémon-Fieber ausgebrochen. In einer Bildergalerie zeigen wir Ihnen, wo welche Pokémon bereits gesehen wurden und welche Pokéstops einen Besuch Wert sind. Sie haben Tipps und Tricks für uns? Dann schicken Sie uns doch einfach Ihre Hinweise. Dann aktualisieren wir die Galerie. 

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen