Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Das sind die zehn beliebtesten Instagrammer
Nachrichten Medien Netzwelt Das sind die zehn beliebtesten Instagrammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 16.03.2016
Die Queen auf Instagram: Selena Gomez hat die meisten Follower. Quelle: Instagram/Montage
Anzeige
Hannover

Obwohl sie es mit wirklich allen Mitteln versucht hat, ist es der Reality-Königin Kim Kardashian auch in disem Jahr nicht gelungen, das Instagram-Zepter an sich zu reißen. Da halfen auch die heiß diskutierten Nacktbilder nichts, die sie Anfang des Monats bei Instagram veröffentlichte.

Mit über 69,7 Millionen Followern führt Sängerin Selena Gomez die Liste der Promis auf der beliebten Social Media-Plattform an und schlägt damit erstmals ihre beste Freundin Taylor Swift, die "nur" auf 69,3 Millionen Follower kommt. „Hey Leute, ich bin offiziell die Person mit den meisten Fans auf Instagram. Danke", teilte die Musikerin glücklich via SnapChat. Führt das zu schlechter Stimmung bei den Busenfreundinnen? Bisher sieht es nicht nach einem Konkurrenzkampf aus. Selena postete vor ein paar Wochen: "Mädchen konkurrieren miteinander, Frauen stärken sich gegenseitig."

Zur Galerie
Platz zehn: Musikerin Nicki Minaj hat 50,6 Millionen Follower.

Taylor Swift und Justin Bieber helfen Selena Gomez

Außerdem ist Taylor Swift, die musikalisch deutlich erfolgreicher ist als die "Hands To Myself"-Sängerin, auch nicht ganz unschuldig am Instagram-Erfolg ihrer Freundin. Selena profitiert von der Freundschaft zu Taylor und auch ihre Ex-Beziehung zu Justin Bieber beschert ihr zusätzliche Follower. Denn sowohl die Fans von TayTay wie auch die Biebster verfolgen das Treiben auf dem Account von Gomez.

mat/are

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

71 Millionen Mal wurde die Bundeswehr zum Ziel versuchter Hackerangriffe. Um sich besser vor Cyber-Attacken schützen zu können, wirbt das Verteidigungsministerium auch bei YouTube um Computer-Spezialisten.

16.03.2016

Erst Apple, jetzt auch WhatsApp: Das FBI möchte an die Nutzerdaten, scheitert jedoch an der Verschlüsselung. Die Unternehmen warnen vor Sicherheitsrisiken und weigern sich gegen die Datenherausgabe.

14.03.2016
Netzwelt Neue Masche von Internetbetrügern - Abzocke mit falschen Promi-Todesmeldungen

"++SELBSTMORD++ Stefan Raab wurde der Stress zu viel" lautete der Titel einer Meldung, die jüngst auf Facebook aufpoppte. Mit derlei Schlagzeilen locken Internetbetrüger Nutzer in die Falle – hinter den Falschmeldungen verstecken sich häufig gefährliche Trojaner.

14.03.2016
Anzeige