Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Hasselhoff zeigt seine "Baywatch"-Form

Fotos vom Set Hasselhoff zeigt seine "Baywatch"-Form

Auch mit 63 Jahren schlüpft David Hasselhoff wieder in die rote Badehose: Der Schauspieler ist bei den Dreharbeiten zum Remake der 90er-Kult-Serie "Baywatch" dabei, wie erste Fotos vom Set beweisen. Und Hasselhoff macht dabei eine überraschend gute Figur.

Voriger Artikel
Alles nur Show? "Bachelor" schon wieder solo
Nächster Artikel
Darum kämpft dieser Flüchtling nicht in Syrien

Kultpose: David Hasselhoff (re.) und Dwayne Johnson bei den Dreharbeiten zum "Baywatch"-Film.

Quelle: Screenshot/instagramm

Als Hauptdarsteller des neuen "Baywatch"-Films steht Dwayne "The Rock" Johnson schon länger fest. Seit den letzten Wochen rührt der Ex-Wrestler nun kräftig die Werbetrommel: Nachdem Johnson Anfang März auf unkonventionelle Art verbreitete, dass David Hasselhoff im Film-Remake der Rettungsschwimmer-Serie auftreten wird, postete der 43-Jährige nun erste Set-Fotos –  mit Hasselhoff in typischer Baywatch-Pose.

"In den 80ern fuhr er das coolste Auto der Welt. In den 90ern war er der beste Zeitlupen-Läufer am Strand in der erfolgreichsten TV-Show der Welt", schrieb Johnson zu dem Bild in Anspielung auf "Knight Rider" und "Baywatch".

"Welcher Mitch ist Mitch?"

Für Aufsehen sorgt dabei die Fitness vom inzwischen 63-jährigen Hasselhoff: Mit durchtrainiertem Oberkörper und gebräunter Brust posiert er gemeinsam neben Johnson in den berühmten roten Rettungsschwimmerbadehosen samt Rettungsbojen.


Johnson zeigt sich beeindruckt vom Fitness-Zustand von Hasselhoff, der sich, so der Wrestler "den Arsch abtrainiert" habe für diesen Film.

Auch Hasselhoff selbst ist stolz auf seinen Fitness-Zustand. Er postete auf Instagramm ein ähnliches Foto und fragte seine Fans in Anspielung auf den Serien-Charakter Mitch Buchannon: "Welcher Mitch ist Mitch?"

Which Mitch is Mitch? @therock #baywatch is gonna Rock and @zacefron

Ein von David Hasselhoff (@davidhasselhoff) gepostetes Foto am

Viele Fans zeigten sich begeistert vom Fitness-Zustand. "Immer noch in toller Form", schrieb ein Nutzer. "Er lässt The Rock klein aussehen", kommentierte ein anderer das Foto.

"Original-Baywatch-Badass himself"

Auch Co-Star Zac Efron postete ein gemeinsames Bild - und zeigte sich schwer beeindruckt über den "Original-Baywatch-Badass himself", wie er Hasselhoff bezeichnete. Efron endet seinen Eintrag mit den Worten: "Was für eine Ehre, ihn zu treffen."

Getting schooled. Wisdom from the original #Baywatch badass himself @davidhasselhoff What an honor to meet #TheHOFF

Ein von Zac Efron (@zacefron) gepostetes Foto am


David Hasselhoff war in den 80er und 90er Jahren mit TV-Serien wie "Knight Rider" und "Baywatch" weltbekannt geworden. Seitdem hat er hauptsächlich kleinere Rollen bekommen.

Für die Neuverfilmung stehen Zac Efron (28, "The Lucky One – Für immer der Deine") Dwayne "The Rock" Johnson ("San Andreas") und US-Model Kelly Rohrbach (25) stehen schon länger für die Hauptrollen als Bademeister fest.

zys/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen