Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Hasselhoff zeigt seine "Baywatch"-Form
Nachrichten Medien Netzwelt Hasselhoff zeigt seine "Baywatch"-Form
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 24.03.2016
Kultpose: David Hasselhoff (re.) und Dwayne Johnson bei den Dreharbeiten zum "Baywatch"-Film. Quelle: Screenshot/instagramm
Anzeige

Als Hauptdarsteller des neuen "Baywatch"-Films steht Dwayne "The Rock" Johnson schon länger fest. Seit den letzten Wochen rührt der Ex-Wrestler nun kräftig die Werbetrommel: Nachdem Johnson Anfang März auf unkonventionelle Art verbreitete, dass David Hasselhoff im Film-Remake der Rettungsschwimmer-Serie auftreten wird, postete der 43-Jährige nun erste Set-Fotos –  mit Hasselhoff in typischer Baywatch-Pose.

"In den 80ern fuhr er das coolste Auto der Welt. In den 90ern war er der beste Zeitlupen-Läufer am Strand in der erfolgreichsten TV-Show der Welt", schrieb Johnson zu dem Bild in Anspielung auf "Knight Rider" und "Baywatch".

"Welcher Mitch ist Mitch?"

Für Aufsehen sorgt dabei die Fitness vom inzwischen 63-jährigen Hasselhoff: Mit durchtrainiertem Oberkörper und gebräunter Brust posiert er gemeinsam neben Johnson in den berühmten roten Rettungsschwimmerbadehosen samt Rettungsbojen.


Johnson zeigt sich beeindruckt vom Fitness-Zustand von Hasselhoff, der sich, so der Wrestler "den Arsch abtrainiert" habe für diesen Film.

Auch Hasselhoff selbst ist stolz auf seinen Fitness-Zustand. Er postete auf Instagramm ein ähnliches Foto und fragte seine Fans in Anspielung auf den Serien-Charakter Mitch Buchannon: "Welcher Mitch ist Mitch?"

Which Mitch is Mitch? @therock #baywatch is gonna Rock and @zacefron

Ein von David Hasselhoff (@davidhasselhoff) gepostetes Foto am

Viele Fans zeigten sich begeistert vom Fitness-Zustand. "Immer noch in toller Form", schrieb ein Nutzer. "Er lässt The Rock klein aussehen", kommentierte ein anderer das Foto.

"Original-Baywatch-Badass himself"

Auch Co-Star Zac Efron postete ein gemeinsames Bild - und zeigte sich schwer beeindruckt über den "Original-Baywatch-Badass himself", wie er Hasselhoff bezeichnete. Efron endet seinen Eintrag mit den Worten: "Was für eine Ehre, ihn zu treffen."

Getting schooled. Wisdom from the original #Baywatch badass himself @davidhasselhoff What an honor to meet #TheHOFF

Ein von Zac Efron (@zacefron) gepostetes Foto am


David Hasselhoff war in den 80er und 90er Jahren mit TV-Serien wie "Knight Rider" und "Baywatch" weltbekannt geworden. Seitdem hat er hauptsächlich kleinere Rollen bekommen.

Für die Neuverfilmung stehen Zac Efron (28, "The Lucky One – Für immer der Deine") Dwayne "The Rock" Johnson ("San Andreas") und US-Model Kelly Rohrbach (25) stehen schon länger für die Hauptrollen als Bademeister fest.

zys/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Ich habe festgestellt, dass es nicht passt": Bachelor Leonard Freier hat sich bereits von Leonie Pump wieder getrennt. Die 26-Jährige aus Itzehoe ist enttäuscht – lässt dem Bachelor aber eine Hintertür offen. Selbst jetzt noch.

23.03.2016

Wie konnte Twitter nur Jan Böhmermann vergessen? Die Firma feierte am Montag Geburtstag und verschickte deshalb Torten – nur nicht an den TV-Moderator. Nun ist Jan Böhmermann beleidigt.

23.03.2016

Nach den Anschlägen von Brüssel solidarisieren sich im Netz Tausende mit den Opfern des Anschlags, posten unter den Hashtags #JeSuisBrussels oder #PrayforBrussels. Frauke Petry scheint davon nicht viel zu halten: In einem Facebook-Post beschimpft die AfD-Chefin die Trauernden als "Heuchler".

23.03.2016
Anzeige