Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Der Papst ist jetzt bei Instagram
Nachrichten Medien Netzwelt Der Papst ist jetzt bei Instagram
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 19.03.2016
Papst Franziskus hat jetzt einen Instagram-Account. Quelle: dpa
Anzeige
Rom

Der Papst wird künftig unter "Franciscus", der lateinischen Form seines Namens, Fotos und kurze Videos auf der zu Facebook gehörenden Foto-Plattform mit Nutzern in aller Welt teilen, wie der Vatikan bereits am Freitag angekündigt hatte.

Der Papst hatte am Samstag auf seinem Twitter-Account angekündigt, neue Schritte zu gehen: "Ich beginne einen neuen Weg, auf Instagram, um mit euch den Weg der Barmherzigkeit und der Zärtlichkeit Gottes zu gehen", schrieb er in dem Kurznachrichtendienst.

Auf Twitter ist Papst Franziskus ausgesprochen erfolgreich: Er hatte nach seinem Amtsantritt im März 2013 den Account @Pontifex von seinem Vorgänger übernommen. Mittlerweile erreicht er in neun Sprachen mehr als 25 Millionen Follower, der deutschsprachige Twitter-Account hat mehr als 300.000 Follower. Der Instagram-Account mit dem ersten Beitrag hatte bereits eine Stunde nach dem Start mehr als 50.000 Abonnenten und das Foto vom betenden Papst rund 12 000 "Gefällt"-Markierungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Berufs-Netzwerk Xing sieht auch nach Jahren des rasanten Wachstums weitere Spielräume für zusätzlichen Umsatz. Finanzvorstand Ingo Chu spricht von "enormen Chancen".

19.03.2016

Die Entwickler des Facebook-Messengers haben ein geheimes Mini-Spiel in die App eingebaut. Der sportliche Zeitvertreib versteckt sich hinter einem Emoji. Wir zeigen, wie der Spielspaß funktioniert.

18.03.2016
Netzwelt Braunschweigerin hat mit Fitness-Account Erfolg - Wenn Instagram plötzlich zum Business wird

Mit dem sozialen Netzwerk Instagram lässt sich gutes Geld verdienen. Die 26-jährige Louisa Dellert aus Braunschweig hat Fitness zu ihrem Thema gemacht - und zu ihrem Business. Mehr als 200.000 Menschen folgen ihrem Account und von den Einnahmen kann sie leben. Das Geschäft mit dem Fotonetzwerk ist lukrativ.

21.03.2016
Anzeige