Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Goldene Kamera 2019: Die Nominierten stehen fest
Nachrichten Medien Netzwelt Goldene Kamera 2019: Die Nominierten stehen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 28.02.2019
Die Amazon-Serie „Beat“ ist für die Goldene Kamera nominiert. Quelle: Amazon.com/dpa
Berlin

Rund einen Monat vor der Verleihung der Goldenen Kamera stehen die nominierten Serien und Fernsehfilme fest. Ins Rennen gehen die Thrillerserie „Bad Banks“ mit Paula Beer als Investmentbankerin (ZDF/Arte), die Amazon-Serie „Beat“ über Berlins Technoszene und die Krimiserie „Der Pass“ mit Julia Jentsch (Sky), wie die Funke Mediengruppe als Veranstalter am Donnerstag mitteilte.

Als bester Fernsehfilm sind ebenfalls drei Titel nominiert: Das ZDF-Drama „Aufbruch in die Freiheit“ über Frauen in den 1970ern, der ARD-Film „Macht euch keine Sorgen“ über einen Vater, dessen Sohn sich der Terrormiliz IS anschließt, und die Tragikomödie „Schöne heile Welt“ (SWR/Arte) über einen Mann, der sich mit einem jungen Afrikaner anfreundet.

Die Goldene Kamera wird am 30. März in Berlin auf dem Gelände des früheren Flughafens Tempelhof verliehen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Battle-Royale Spiel Apex Legends hat seit der ersten Stunde viele Fans gefunden. Jetzt haben Dataminer angeblich geheime Infos zu einem neuen Charakter geleakt. Was hat es damit auf sich und wie wird EA auf die Hitbox Problematik reagieren?

28.02.2019

Es muss nicht immer Google sein. Auch andere Suchmaschinen liefern Antworten. Doch echte Konkurrent sind sie nicht – noch nicht. Experte Wolfgang Sander-Beuermann erklärt im Interview, welche Voraussetzungen dafür nötig sind und warum man den Alternativen eine Chance geben sollte.

28.02.2019

Die Macher von Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“ können auch Computerspiele. „Trüberbrook“ wird ein ungewöhnliches Grafik-Adventure in außergewöhnlichen Kulissen mit prominenten Stimmen

28.02.2019