Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Faultier in Not wird zum Internet-Hit
Nachrichten Medien Netzwelt Faultier in Not wird zum Internet-Hit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 26.01.2016
Diesem Blick kann wohl kaum einer wiederstehen: Ängstlich klammert sich das kleine Faultier an eine Leitplanke. Quelle: Facebook/Comisión de Tránsito del Ecuador
Anzeige
Los Riós

Fest an die Leitplanke geklammert, um sich herum eine kleine Pipipfütze - so haben Polizeibeamte in der ecuadorianischen Stadt Los Riós ein völlig verängstigtes Faultier vorgefunden. Es hatte sich auf den Mittelstreifen einer vielbefahrenen Straße veirrt, links und rechts rauschten die Autos in hoher Geschwindigkeit vorbei. Für das kleine Faultier eine tückische Falle.

En Los Ríos colaboramos con un hermoso perezoso, que pretendía cruzar el anillo vial de Quevedo

Gepostet von Comisión de Tránsito del Ecuador am Freitag, 22. Januar 2016

Doch auf die Polizei von Los Riós ist Verlass. Gleich mehrere Beamte kümmerten sich um das Fellbündel, dass mit großen Augen in die Kamera der Beamten starrte, brachten es nach der Rettung zum Tierarzt. Die Fotos von der Bergung wurden auf Facebook bereits 20.000 Mal geteilt. Größeren Schaden, mal abgesehen von einer leicht verletzten Pfote, nahm das kleine Faultier bei seinem mutigen Ausflug nicht, sodass die Beamten es in seiner natürlichen Umgebung wieder aussetzen konnten. Vielbefahrene Straßen wird der niedliche Baumbewohner künftig wohl eher meiden.

caro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Netzwelt Probleme beim Kurznachrichtendienst - Twitter verliert vier Top-Manager auf einmal

Die Aktie ist im Keller, das Wachstum der Nutzer-Zahlen kommt nicht in Gang - Twitter kämpft mit massiven Problemen. Jetzt gehen mehrere Schlüsselfiguren, der Einfluss von Twitter-Chef Jack Dorsey und seiner Vertrauten steigt.

25.01.2016
Netzwelt Facebook-Chef kommt nach Berlin - Mark Zuckerberg stellt sich Nutzerfragen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg kommt zu einer Fragerunde nach Berlin. Details zu seinem Deutschland-Besuch gab der 31-Jährige noch nicht bekannt.

25.01.2016
Netzwelt Bilder aus den USA - Snowboarden am Times Square

Der von der "Washington Post" auf den Namen "Snowzilla" getaufte Schneesturm hat den Osten der USA am Wochenende weitestgehend lahm gelegt. 85 Millionen Menschen waren von dem Schneesturm betroffen - und viele teilten im Web Videos und Fotos aus der "Snowzilla"-Zone.

24.01.2016
Anzeige