28°/ 16° Regenschauer

Navigation:
Franzosen erfinden eigenes Wort für Hashtag
Mehr aus Netzwelt

Internetvokabular Franzosen erfinden eigenes Wort für Hashtag

Die Franzosen sind dafür bekannt, einen ausgeprägten Stolz auf die sprachlichen Errungenschaften zu pflegen. Wie schon beim Computer haben sich die französischen Sprachhüter jetzt auch ein eigenes Wort für den englischen Internetbegriff Hashtag ausgedacht.

Voriger Artikel
Google sahnt bei Internetwerbung ab
Nächster Artikel
Julian Assange wehrt sich gegen Verfilmung seines Lebens

Hashtags finden vor allem bei Twitter Verwendung.

Quelle: dpa

Paris.  In der Sprache Voltaires wird die Bezeichnung für das Stichwort in Twitter-Nachrichten künftig offiziell „mot-dièse“ lauten. „Dièse“ heißt im französischen das Raute-Zeichen #. mit dem Hashtags vor dem Schlüsselwort in Texten etwa im Kurzmitteilungsdienst Twitter markiert werden. „Mot“ steht ganz einfach für den deutschen Begriff „Wort“.

Im Internet wurde der französische Alleingang vor allem mit Spott bedacht. „Abgesehen von Leuten über 70: Wer wird diesen Begriff ernsthaft benutzen?“, fragte ein Twitter-Nutzer nach der Veröffentlichung des neuen Wortes am Mittwoch im Amtsblatt. Im deutschen könne man das „hashtag“ ja „Rautenschlagwort“ nennen, twitterte ein deutscher Nutzer.

dpa/frs

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige
So schützen Sie Ihre Daten im Internet

Kennen Sie alle „Tatort“-Kommissare?

18 Teams ermitteln derzeit in der erfolgreichen „Tatort“-Reihe. Kennen Sie alle?mehr

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen