Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Google veröffentlicht iPhone-App für sein soziales Netzwerk
Nachrichten Medien Netzwelt Google veröffentlicht iPhone-App für sein soziales Netzwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 21.07.2011
Jetzt auch für unterwegs: Google+ gibt es jetzt auch als App. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Über die App-Store-Suche von Apple ist sie noch nicht zu finden, sie kann aber über einen direkten Link aus dem Online-Shop heruntergeladen und installiert werden. Design und Funktionalität der App sind weitgehend identisch mit der bereits Ende Juni bereitgestellten Anwendung für das Google-System Android.

Soziale Netzwerke stellen eine zunehmende mobile Nutzung ihrer Plattformen fest. Die Verfügbarkeit von Apps für unterschiedliche Handy-Systeme gilt daher als entscheidende Voraussetzung für die massenhafte Nutzung, mit denen die Anbieter für die Werbewirtschaft interessant werden. Bei Google+ haben sich nach Angaben des Unternehmens bislang 10 Millionen Nutzer registriert. Der Dienst ist allerdings noch in der Testphase und noch nicht für die allgemeine Anmeldung freigegeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 scheint Opfer einer unschönen Fehlprogrammierung im Internet geworden zu sein: Wer beim Internet-Kartendienst Google Maps statt Schalke als Zielort „Scheiße“ eingibt, landet im Ernst-Kuzorra-Weg 1 in 45891 Gelsenkirchen, der Geschäftsstelle des DFB-Pokalsiegers.

15.07.2011

Eine neue Spamwelle überrollt das soziale Netzwerk Facebook. Die Masche diesmal: Wer sich bei einer Facebook-Veranstaltung anmeldet, dem wird ein Geschenk versprochen. Dumm nur, dass er dabei seine persönlichen Daten preisgeben muss.

15.07.2011

Eine launige Statusmeldung zum Start in den Tag, ein Tweet in der Mittagspause: Soziale Online-Netzwerke sind für viele Menschen nicht mehr wegzudenken. Eine Herausforderung für Unternehmen: Was tun, wenn der Mitarbeiter über den Chef lästert oder Geheimnisse ausplaudert?

08.07.2011

Hacker haben die Internetseite der britischen Zeitung "The Sun" geknackt. In einer Falschmeldungen verkündeten sie anschließend den Tod des Medienmoguls und Zeitungsbesitzers Rupert Murdoch. Zu der Attacke bekannte sich die Gruppe LulzSec, die weitere Aktionen ankündigte.

19.07.2011

Computerhacker erbeuten streng geheime Daten der Polizei: Das Horrorszenario für jeden Fahnder wurde Wirklichkeit. Ein mutmaßlicher Datendieb ist gefasst - doch der Countdown für den nächsten Angriff läuft bereits.

18.07.2011

Es müssen nicht immer Bankdaten sein - auch E-Mail-Adressen sind ein begehrtes Gut für Hacker. Diese Daten werden dann meist für den Versand personalisierter Spam-Mails genutzt.

18.07.2011
Anzeige