Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Hacker 1, Hello Kitty 0
Nachrichten Medien Netzwelt Hacker 1, Hello Kitty 0
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 22.12.2015
Kassenschlager: Weltweit gibt es heute mehr als 50.000 Hello-Kitty-Produkte. Quelle: dpa
Anzeige

Die Fan-Seite von Hello Kitty ist von Hackern angegriffen worden. Die japanische Firma Sanrio bestätigte am Dienstag, es gebe einen technischen "Fehler", der nun untersucht werde. Die US-Sicherheitsfirma CSO teilte mit, online kursierten Daten von Mitgliedern der Fan-Seite - einschließlich Namen, Geburtsdaten, E-Mail-Adressen und Passwörtern. Die Fan-Seite hat 3,3 Millionen Mitglieder.

Ein Sprecher von Sanrio sagte, eine Firma in Hongkong sei verantwortlich für die Online-Auftritte des Unternehmens. Diese Hongkonger Firma habe noch kein Datenleck gefunden. Erst im vergangenen Monat war der Lerncomputer-Hersteller VTech mit Sitz in Hongkong Opfer eines Hackerangriffs geworden. Millionen von Nutzerkonten wurden gehackt.

Hello Kitty - der stilisierte Kopf einer weißen Katze ohne Mund - war 1974 von Sanrio erfunden worden, ein Jahr später zierte die Figur erstmals eine Geldbörse. Heute gibt es mehr als 50.000 Hello-Kitty-Produkte in 130 Ländern.

afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Facebook hat nicht nur mehr als 1,5 Milliarden Nutzer, sondern arbeitet auch hart daran, sie enger an sich zu binden. Das weltgrößte Online-Netzwerks bietet immer mehr neue Dienste an. Manches Gimmick ist aber schon längst wieder verschwunden.

22.12.2015

Wenn eine Beziehung endet, kann die Frau von ihrem Ex-Partner verlangen, dass er alle Nacktaufnahmen von ihr löscht – und umgekehrt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Ein Mann hatte diesen Wunsch vorher abgelehnt.

21.12.2015
Netzwelt Bangen vor Weihnachten - Wo bleibt mein Paket?

Kurz vor Weihnachten wird es heikel: Wer wenige Tage vor dem Fest online Last-Minute-Geschenke besorgt, muss auf eine böse Überraschung gefasst sein. Woran es liegt, dass das Paket möglicherweise nicht mehr pünktlich eintrifft, lesen Sie hier.

21.12.2015
Anzeige