Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Hacker greifen Webhoster Strato an
Nachrichten Medien Netzwelt Hacker greifen Webhoster Strato an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 27.02.2012
Strato-Rechenzentrum: Massive Erreichbarkeitsprobleme am Montag. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Berlin

Nach Angaben einer Strato-Sprecherin seien "mehrere Tausend" der insgesamt 1,4 Millionen Kunden ab 19:20 Uhr von dem DDoS-Angriff betroffen. Die Ausfälle beschränkten sich jedoch auf sogenannte Shared-Webhosting-Angebote, bei denen sich mehrere Kunden mit ihren Domains einen Server teilen, hieß es von Strato. Nicht betroffen seien Kunden mit dedizierten oder virtuellen Servern sowie der Onlinespeicher HiDrive. Man habe Gegenmaßnahmen eingeleitet, erste Erfolge seien erkennbar, teilte das Unternehmen mit.

Sogenannte DDoS-Attacken sind eine mutwillig herbeigeführte Systemüberlastung, die zu mangelnder Erreichbarkeit des Angegriffenen führen.

frx

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie kommen die Trefferlisten bei Google zustande? Diese Frage beschäftigt auch den Bundestag. Die Zeitungsverleger werfen dem Internet-Konzern vor, die Ergebnisse zu manipulieren. Google weist das zurück: Das Vertrauen der Nutzer habe oberste Priorität.

27.02.2012

Unmengen vertraulicher Daten des US-Militärberaters Stratfor sind vor zwei Monaten in die Hand von Anonymous-Hackern geraten. Diese haben das Material an Wikileaks übergeben, das die Informationen jetzt ins Internet stellen will.

27.02.2012

LG Electronics reiht sich ein in das Rennen um die Pole Position zum Start von LTE in Deutschland. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellt der koreanische Smartphone-Hersteller eine Reihe neuer leistungsfähiger Mobiltelefone vor.

26.02.2012
Anzeige