Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Sonnencreme mit Hähnchenduft wird zum Klickhit
Nachrichten Medien Netzwelt Sonnencreme mit Hähnchenduft wird zum Klickhit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 24.08.2016
Mit seiner "Extra Crispy Sunscreen" hat KFC im Netz einen Klickhit gelandet. Quelle: Screenshot/YouTube/KFC
Anzeige
Hannover

Mit einer offenbar nicht ganz ernstzunehmenden Marketing-Kampagne hat die US-amerikanische Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken gepunktet. Auf YouTube wirbt der Konzern für seine "Extra Crispy Sunscreen" – einen Sonnenschutz mit Hähnchenduft. Auch beim Kurznachrichtendienst Twitter rührte die Kette die Werbetrommel für das Produkt.

KFC nimmt Werbung auf's Korn

"Sie wollen nach gebratenem Hähnchen riechen, sind aber gar nicht hungrig" – dann ist die KFC-Sonnencreme genau das Richtige für Sie, preist das Unternehmen seine Erfindung an. Kunden konnten sich das limitierte Produkt kostenlos auf der eigens für die Werbemaßnahme angelegten Homepage sichern. Doch wer jetzt noch darauf hofft, eine Ausgabe des kuriosen Pflegemittels zu ergattern, wird enttäuscht. "Vergriffen", heißt es dort.

Mit der witzigen Werbekampagne beweist die Fast-Food-Kette Humor: Die übertriebene Bewerbung ihres Produkt nimmt die US-amerikanische Werbepraxis auf's Korn. Genervte Mütter, muskelbapackte Machos, Durchschnittstypen – alle Bevölkerungsgruppen scheint das neue Produkt glücklich zu machen: "Ich bin jetzt viel beliebter", verkündet ein leicht übergewichtiger Möchtegern, "Ich rieche zehn Jahre jünger", freut sich die auffällig stark gebräunte Mutter eines rothaarigen Sohnes und hält die Sonnencreme lächelnd in Kamera.

KFC sorgt bei Twitter für Belustigung

Auch bei Twitter sorgte das kostenlose Werbematerial für Belustigung. Viele Nutzer trauten ihren Augen nicht hielten das Produkt für einen verfrühten Aprilscherz im August.

Knapp 2000 mal vergaben die Nutzer ein Herz für die kuriose Werbeidee. Bei YouTube wurde das gut einminütige Video inzwischen knapp 300.000 mal angeklickt.

RND/are

Immer wieder werden Internetnutzer abgemahnt, oft zu Unrecht, und viele wissen dann nicht, wie sie reagieren können – also zahlen sie lieber die Forderung der Anwälte. Ein neuer Webdienst will ihnen deshalb helfen, gegen Abmahnungen vorzugehen.

24.08.2016
Netzwelt Google veröffentlicht "Nougat" - Diese Smartphones bekommen das Android-Update

Die neue Version von Googles Betriebssystem Android ist da. Nutzer können sich mit "Nougat" auf einige nützliche Funktionen freuen. Wir erklären, welche Smartphones das Update wahrscheinlich bekommen werden.

23.08.2016
Netzwelt Zivilschutz-Konzept der Bundesregierung - So spotten Twitter-Nutzer über Hamsterkäufe

Woher bekommt man denn jetzt Hamster? Und was soll man mit den Tieren eigentlich machen? Auf Twitter reagieren viele Menschen mit Häme und Spott auf das neue Zivilschutzkonzept der Bundesregierung.

22.08.2016
Anzeige