Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kein mulmiges Gefühl mehr in der Dunkelheit

Sicherheitswoche – Helfer im Alltag Kein mulmiges Gefühl mehr in der Dunkelheit

Vor allem Frauen kennen das: Sie gehen in der Dunkelheit durch eine unbelebte Gegend und fühlen sich unsicher. Die App „Way Guard“ soll helfen.

Voriger Artikel
In öffentlichen Netzwerken können andere Nutzer meine Mails lesen
Nächster Artikel
Handys in Krankenhäusern sind lebensgefährlich


Quelle: Anbieter

Hannover. Das Prinzip der App „Way Guard“ ist simpel: Wer auf dem Heimweg begleitet werden möchte, geht auf dem Handy in seine Kontakte und wählt einen Begleiter aus. Voraussetzung: Beide müssen die App installiert haben. Sobald der gewählte Kontakt die Anfrage auf seinem Handy bestätigt, kann es losgehen. Auf einer Karte ist dann sichtbar, wo sich der Nutzer aufhält. Auch telefonieren oder chatten ist möglich. Kommt es zu einem Notfall, kann per Wischfunktion die Leitstelle von „Way Guard“ informiert werden. Diese gibt den Notruf an die Polizei weiter.

Von RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Netzwelt
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.