Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Phishing-Mail klaut Facebookdaten

Vorsicht vor Merkel-Falle Phishing-Mail klaut Facebookdaten

Sicherheitslücke bei Facebook:  Eine Werbeanzeige kursiert derzeit durch das soziale Netzwerk, deren Betreiber es offenbar auf Nutzer- und Login-Daten abgesehen haben. Der Verbraucher-Blog Toptestsieger.de warnt vor tückischem Angela Merkel-Banner.

Voriger Artikel
Facebook will gegen Hassbotschaften vorgehen
Nächster Artikel
"FragNebenan" bringt Nachbarn in Kontakt

Phishing-Verdacht auf Facebook: Wer über den App-Bereich auf einen Angela Merkel-Banner tippt, könnte seine Kontodaten automatisch an Dritte weitergeben.

Quelle: dpa (Symbol)

Berlin. Wer auf diese Angela Merkel-Anzeige tippt, der riskiert, dass sein Facebook-Account gehackt wird. Das berichtet der Verbraucher-Blog Toptestsieger.de und warnt vor einer Sicherheitspanne im App-Bereich von Facebook.

Gefährliche Anzeige: Phishing-Verdacht auf Facebook

Quelle: toptestsieger.de

Angeblich seien unter der Anzeige Informationen zu einem großen Merkel-Skandal zu finden. Damit locken die Betreiber Facebook-Nutzer auf eine Phishing-Seite, die dem Login-Bereich des Netzwerks zum Verwechseln ähnlich sieht. Die eigegebenen Kontodaten werden dann über die Phishing-Seite auf eine andere Website weitergeleitet. In diesem Fall die eines türkischen Anbieters.

Mangelnde Sicherheit im App-Bereich

Toptestsieger.de zufolge zeige dies ein generelles Facebook- Problem auf: Mangelnde Sicherheit. Die Werbepartner werden zu wenig überprüft. Es fehle auch an einer transparenten Kennzeichnung dieser. Außerdem besteht ein generelles Sicherheitsproblem im App-Bereich, wenn dort Phishing-Seiten auftauchen können, so der Bericht.

abr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen