Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Windows-Version kommt in zwei Wochen

Mircrosoft Neue Windows-Version kommt in zwei Wochen

Microsoft will anscheinend am 30. September eine neue Windows-Version vorstellen. Einladungen, die darauf schließen lassen, hat der Konzern am Montag verschickt.

Voriger Artikel
Nutzer reagieren sauer
Nächster Artikel
So werden Sie das U2-Album bei iTunes los

Der US-Softwareriese will anscheinend Ende September eine neue Windows-Version vorstellen.

Quelle: dpa

Seattle. Der Konzern verschickte am Montag eine Einladung zu einer Präsentation am 30. September. Darin heißt es geheimnisvoll: "Kommen Sie zu uns, um zu erfahren, was als nächstes bei Windows und im Unternehmen ansteht."

Der Termin in San Francisco richtet sich zunächst an Entwickler von Programmen für Computer mit dem Betriebssystem Windows und Unternehmen, die auf Microsoft-Programme angewiesen sind. Ende August hatten erste Gerüchte die Runde gemacht, Microsoft werde demnächst die Neuauflage seines weit verbreiteten Betriebssystems Windows vorstellen.

Die auf IT-Nachrichten spezialisierte Internetseite "The Verge" berichtete, das künftige Windows 9 firmiere vorerst unter dem Codenamen "Threshold" (Schwelle). Spekuliert wurde über die Rückkehr des klassischen Startmenüs, das bei Windows 8 zum Leidwesen vieler Nutzer abgeschafft worden war.

Die bislang aktuelle Windows-Version 8 war Ende Oktober 2012 veröffentlicht worden - mit großen Kacheln als Benutzeroberfläche. Microsoft hatte damit versucht, sich auf die Nutzungsbedingungen bei Tabletcomputern und Smartphones einzustellen. Allerdings stieß das Betriebssystem auf wenig Begeisterung.

Bei klassischen PCs ist Windows als Betriebssystem immer noch weit verbreitet, doch bei Smartphones und Tablets sieht es ganz anders aus. Die weitaus meisten internetfähigen Handys laufen mit dem Betriebssystem Android von Google, dahinter weit abgeschlagen bereits das Apple-Betriebssystem iOS für iPhones.

afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ausbleibende Patentzahlungen

Um die Patent-Streitereien in der Mobilfunk-Branche war es in den vergangenen Monaten merklich ruhiger geworden. Jetzt sorgt Microsoft für eine neue Eskalation: Der Windows-Konzern verklagte den weltgrößten Smartphone-Anbieter Samsung.

mehr
Mehr aus Netzwelt
So schön ist "Pokémon Go" in Hannover

Schon bevor Pokémon Go in Deutschland offiziell erschienen war, ist auch in Hannover das Pokémon-Fieber ausgebrochen. In einer Bildergalerie zeigen wir Ihnen, wo welche Pokémon bereits gesehen wurden und welche Pokéstops einen Besuch Wert sind. Sie haben Tipps und Tricks für uns? Dann schicken Sie uns doch einfach Ihre Hinweise. Dann aktualisieren wir die Galerie. 

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen