Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
So blasen Sie Donald Trump den Marsch

Internethype #trumpdonald So blasen Sie Donald Trump den Marsch

Sind Sie von Donald Trump genervt? Dann können Sie ihm jetzt kräftig den Marsch blasen und seine Frisur durcheinander bringen. Zwar wird ihn das kaum stören. Aber es macht Spaß.

Voriger Artikel
Das will Deutschland über Hannover wissen
Nächster Artikel
Schwarzes Mädchen zieht bei Neonazis ein

Donald Trump den Marsch blasen: Eine Internetseite macht's möglich.

Quelle: TrumpDonald.org/Screenshot

Hannover. In den USA haben die Menschen ein neues Spiel entdeckt – aber nicht nur dort. Es heißt: Donald Trump den Marsch blasen. Millionen Menschen haben daran bereits ihren Spaß. "Best. Website. Ever", schreibt eine Twitter-Nutzerin. "Ich liebe es", ein anderer.

"Den ganzen Tag nur getrumpt"

Um es auszuprobieren, müssen Sie nur die Internetseite trumpdonald.org aufrufen und die linke Maustaste drücken oder mit dem Finger aufs Display tippen. Und schon pusten Sie Donald Trump so gehörig den Marsch, dass sie ihm beinahe das Haar wegblasen.

Natürlich wird sich der Milliardär davon nicht aufhalten lassen. Aber seine Kritiker können jetzt wenigstens ihren Frust loswerden – und offenbar haben sie oft genug Grund dazu: Allein in den vergangenen Stunden sind die gezählten Trumps auf der Seite um mehrere Millionen gestiegen. "Schon fast 6? Und ich hab den ganzen Tag nur getrumpt", schreibt eine deutsche Twitter-Nutzerin unter #TrumpDonald.

Dirk Nowitzki veräppelt Donald Trump

US-Präsidentschaftskandidat Trump ist wegen seiner Thesen umstritten. Zum Beispiel forderte er ein Einreisestopp für Muslime. Mitte Januar machte sich deshalb auch Dirk Nowitzki über Donald Trump lustig. US-Medien feierten den Deutschen dafür.

wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
US-Vorwahlen
Donald Trump mit seiner Frau Melania.

Mit überraschend großem Vorsprung gewinnen Bernie Sanders und Donald Trump die Vorwahlen in New Hampshire. Der Sieg der beiden "Front-Runner" war allseits erwartet worden. Doch sowohl bei den Demokraten als auch bei den Republikanern hatte wohl kaum jemand mit einem so großen Abstand zu den Mitbewerbern gerechnet. 

mehr
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen