Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Das sind Obamas Sommerhits

US-Präsident auf Spotify Das sind Obamas Sommerhits

Aufstehen mit dem Hit "Good Vibrations" von den Beach Boys, nachmittags zu Manu Chaus "Me Gustas Tu" entspannen und abends zu Janet Jacksons Ballade "Get Lonely" einschlafen. So könnte man sich Barack Obamas perfekten Sommertag vorstellen – jedenfalls nach seiner Spotify-Playlist.

Voriger Artikel
AfD dementiert Fake-Meldung des "Postillon"
Nächster Artikel
Das ist der neue "Star Wars"-Trailer

Was hört Obama, wenn der US-Wahlkampf schon wieder Kopfschmerzen bereitet? Vielleicht "Love Hate Thing" vom Rapper Wale.

Quelle: dpa (Archivbild)

Washington. US-Präsident Barack Obama hat seine Spotify-Liste für den Sommer veröffentlicht, eine sehr gepflegte Mischung aus Jazz, Hip Hop und Rhythm'n Blues. In seinem letzten Sommer im Amt hat der Präsident eine Liste für den Tag und eine für die Nacht.

Obamas Top Ten Hits für den Sommer:

Am Tag geht es von Nina Simone über Aretha Franklin und The Beach Boys bis zu Aloe Blacc und Manu Chao, 19 Künstler umfasst diese Liste.

Nachts lauscht Obama einer 20-köpfigen Zusammenstellung unter anderem mit Miles Davis, D'Angelo, Janet Jackson oder Caetano Veloso. Obama und seine Familie sind derzeit auf Martha's Vineyard in den Ferien.

dpa/RND/abr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen