Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Diese Tweets bewegten die meisten Menschen

Twitter-Rückschau 2015 Diese Tweets bewegten die meisten Menschen

716.000 Mal wurde der erfolgreichste Tweet des Jahres 2015 beim Kurznachrichtendienst Twitter geteilt. Von wem die Botschaft stammt und welche Tweets es noch unter die Top Ten geschafft haben, lesen Sie hier.

Voriger Artikel
Zeitung erklärt Weihnachtsmann für tot
Nächster Artikel
Bye Bye, Facebook!

Die Mitglieder der britischen Boyband One Direction sind viermal unter den Top Ten der Twitter-Jahrescharts.

Quelle: Joel Carrett/Twitter/Montage

San Francisco. "Ganz viel Liebe, so wie immer" – dieser einfache Twitter-Eintrag von One-Direction-Sänger Harry Styles (21) hat 2015 für die größte Resonanz in dem sozialen Netzwerk gesorgt. Der Tweet vom März wurde mehr als 716.000 Mal weiterverbreitet und liegt damit auf Platz Eins der Twitter-Jahrescharts, wie das US-Unternehmen am Sonntag (Ortszeit) mitteilte. Der Musiker hatte den Eintrag abgesetzt, nachdem bekanntgeworden war, dass Kollege Zayn Malik (22) die britische Boyband verlässt. 

716.000 Mal wurde der erfolgreichste Tweet des Jahres 2015 beim Kurznachrichtendienst Twitter geteilt. Von wem die Botschaft stammte und welche Tweets es noch unter die Top Ten geschafft haben, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Zur Bildergalerie

Als dieser sich im August positiv über die neue Single seiner Ex-Bandkollegen äußerte, teilten dies mehr als 560.000 User – Platz Zwei. Auch drei weitere Einträge der jungen Musiker befinden sich in den Top Ten der Twitter-Jahrescharts der meisten Retweets. Beliebt waren 2015 auch der letzte Eintrag der verstorbenen Star-Trek-Legende Leonard Nimoy, der Willkommensgruß der zur Frau umoperierten Caitlyn Jenner und die Reaktion von US-Präsident Barack Obama auf die Entscheidung des Supreme Court zur Homo-Ehe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Geburtstag in 140 Zeichen

Der Kurznachrichtendienst Twitter feiert am Montag seinen zehnten Geburtstag. Imre Grimm möchte das zum Anlass nehmen seine allerherzlichsten Glückwünsche auszurichten. Doch sind 140-Zeichen genug? 

mehr
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen