Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Amazon beantragt Drohnen-Tests
Nachrichten Medien Netzwelt Amazon beantragt Drohnen-Tests
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 11.07.2014
Eine Amazon-Drohne beim Flug mit einem Päckchen. Quelle: Amazon/dpa
Anzeige
Seattle

Aus dem Antrag geht auch hervor, dass Amazons Drohnen eine Geschwindigkeit von mehr als 80 Kilometern pro Stunde erreichen und Lasten von bis zu 2,5 Kilogramm tragen sollen. Mit über 27 Kilogramm Gewicht sind sie schwerer als ähnliche Fluggeräte, die man heute kaufen kann. 

Amazon-Chef Jeff Bezos hatte die Idee, kleine Artikel den Kunden mit automatischen Drohnen zuzustellen, Ende vergangenen Jahres präsentiert. Inzwischen testete unter anderem auch die Deutsche Post das im kleinen Rahmen in der Firmenzentrale aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Europa ist stolz auf seine Start-up-Metropolen wie London und Berlin, bisher stehen sie jedoch im Schatten des Silicon Valley. Mit Google richtet jetzt aber ein großer Player aus Amerika den Blick nach Europa.

10.07.2014
Netzwelt Die besten Tweets zum Sieg - „Holt die Kinder aus dem Bett!“

Ein solches Spiel hat Deutschland noch nicht gesehen – kein Wunder, dass sich die Twitter-Nutzer in skurrilen Vergleichen, genialen Witzen und Fotos zum Abend überbieten. Am Tag danach hat sich auch die Nationalelf schon per Twitter zu Wort gemeldet.

09.07.2014
Netzwelt Clip am Frankfurter Flughafen - Star Wars Video erobert das Netz

Die Fans von Star Wars sind gespalten - kann Disney nach dem Erwerb der Filmrechte mit Episode 7 an den Erfolg der bisherigen Teile anknüpfen? Die Netzgemeinde ist jedenfalls voller Vorfreude: Ein Video, in dem der Ersteller den Fraport in Frankfurt zur Imperialen Raumstation gemacht hat, wird zum Hit.

08.07.2014
Anzeige