Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Online-Spiele begeistern jeden zweiten Internet-Nutzer
Nachrichten Medien Netzwelt Online-Spiele begeistern jeden zweiten Internet-Nutzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 15.08.2011
Fast jeder zweite Netznutzer hat Interesse an Online-Spielen Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Mit 46 Prozent der Nutzer hätten im Juni 2011 insgesamt 8 Prozent mehr Menschen entsprechende Angebote besucht, teilte das Marktforschungsinstitut Comscore am Montag in Hamburg mit.

Die Zahl der Besucher ist allerdings nicht identisch mit den tatsächlich registrierten Nutzern, erklärte zuletzt Heiko Hubertz, Chef des Marktführers Bigpoint. Lediglich 10 Prozent der Besucher würden sich auch tatsächlich anmelden und spielen.

Neben Computer und Laptop setzten sich beim Online-Spielen dabei immer mehr mobile Geräte durch. Online-Games werden nach Angaben von Comscore im Schnitt auf insgesamt 14,1 Millionen Handys und Smartphones gespielt. Der Anteil an Smartphone-Nutzern unter den Gamern ist mit 38,7 Prozent deutlich höher als der Durchschnitt (25,1 Prozent).

Marktführer in Deutschland ist Bigpoint, die im Juni auf ihre Seite 2,3 Millionen Besucher für insgesamt 7,4 Millionen Stunden anlockte. Auf Platz zwei folgt InnoGames, die 1,0 Millionen Spieler verzeichnete, die 4,1 Millionen Stunden spielten. Der Anbieter KaiserGames kam zwar auf 3,5 Millionen Besucher, diese hielten sich allerdings nur insgesamt 2,5 Millionen Stunden auf der Site auf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vorstände der 30 Dax-Unternehmen sind zurückhaltend im Umgang mit sozialen Netzwerken im Internet. Obwohl die Unternehmen immer höhere Summen ausgeben, um sich in Netzwerken wie Facebook und Twitter zu präsentieren, sind bislang lediglich 24 der 182 Dax-Vorstände in sozialen Netzwerken aktiv.

14.08.2011

Vor 30 Jahren brachte der US-Elektronikkonzern IBM den ersten Heimcomputer auf den Markt - jetzt zeichnet sich das Ende einer Ära ab.

13.08.2011

Facebook bekommt verschärft Konkurrenz: Google rüstet sein Soziales Online-Netzwerk Google+ nun mit Spielen auf. Zum Start seien 16 Titel verfügbar, teilte der Internetkonzern am Donnerstag mit.

12.08.2011
Anzeige