Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Tiger-Suchbild wird zum Internet-Hit
Nachrichten Medien Netzwelt Tiger-Suchbild wird zum Internet-Hit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 01.04.2016
Dieses Tigerbild beschäftigt die Netzgemeinde. Quelle: © Steve Read/MGL
Anzeige
Hannover

Was auf den ersten Blick wie ein kitschiges Puzzlemotiv aussieht, ist tatsächlich eine grandiose optische Täuschung: Denn statt der so lieblich auf den Felsen ruhenden Tigerfamilie inmitten tropischer Pflanzen, verbirgt sich eine ganze Reihe gefährlicher Raubkatzen auf dem Bild. Genauer gesagt, 16 an der Zahl.

Im Internet entwickelt sich das Bild derzeit zum echten Renner - und dürfte wohl den ein oder anderen Suchenden zur Verzweiflung getrieben haben. Probieren Sie es doch selber mal aus. Finden Sie alle 16 Raubkatzen? Falls Sie das Rätsel selber lösen wollen, scrollen Sie nicht weiter runter, denn dort finden Sie die Auflösung.

Verzwickte Aufgaben im Netz

Zuletzt hatte bereits eine verzwickte Rechenaufgabe um einen Apfel, eine Kokosnuss und eine Banane die Netzgemeinde zur Verzweiflung getrieben. Eine Kanadierin hatte das Bild auf ihrem Facebook-Profil gepostet und um Hilfe gebeten. Mehr als zwei Millionen Kommentare liefen binnen kürzester Zeit auf.

Hmm... Can you solve this? I honestly have NO clue! I hope you guys can tell me 😨 ☆ SHARE and see if your friends Can! ☆ FOLLOW ME! ☺☺☺

Gepostet von Lisa Woelke am Freitag, 29. Januar 2016

Auflösung zum Tigerbild

Hat man die Tiger erstmal entdeckt, gehören sie zum Bild wie die vierköpfige Tigerfamilie. Haben Sie alle gefunden?

caro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das neueste WhatsApp-Update wartet mit einer unterhaltsamen Spielerei auf: Kursiv, durchgestrichen, fett – ab sofort können Nachrichten formatiert werden. Doch das Update hat einen Haken für alle Android-Nutzer.

01.04.2016

Der frühere Hamburger Piraten-Politiker Claudius Holler ist an Krebs erkrankt - und hat keine Krankenversicherung. Per Youtube-Video bittet Holler um Spenden. Tausende nehmen Anteil an seinen bewegenden Worten, binnen Stunden wird das Video von Tausenden gesehen.

31.03.2016

Für alle, die sich nicht kurzfassen können oder möchten: Mit einer neuen Twitter-Funktion kann jetzt das 140-Zeichen-Limit umgangen werden.

30.03.2016
Anzeige