Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Notfall-Update für Flash-Player

Sicherheitslücke Notfall-Update für Flash-Player

Viele Menschen nutzen den Flash-Player auf ihrem Computer. Die Software ist deshalb ein lohnenswertes Ziel für Angreifer – und wieder einmal ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden. Immerhin: Flash-Hersteller Adobe reagierte schnell auf die Gefahr.

Voriger Artikel
Mit dem Papamobil auf der Piste
Nächster Artikel
Reichstag-Selfies sollen erlaubt bleiben

Wieder einmal ist eine Sicherheitslücke im Flash-Player entdeckt worden. Adobe stellte deshalb eine neue Version online.

Quelle: dpa

Berlin. Adobe hat ein Notfall-Update für den Flash-Player veröffentlicht, dass Nutzer sofort installieren sollten. Hintergrund ist eine gerade entdeckte Sicherheitslücke, die von Angreifern ausgenutzt werden könnte und über die sie den Rechner zum Absturz bringen oder sogar übernehmen können.

Betroffen sind alle Flash-Versionen bis 18.0.0.194 für Windows, Mac and Linux. Die Versionsnummer der sicheren Aktualisierung, die nun zur Installation bereitsteht, lautet 18.0.0.203. Wer die neue Flash-Version direkt von der Adobe-Seite herunterlädt, sollte vor dem Klicken auf "Jetzt installieren" daran denken, zusätzlich angebotene Software abzulehnen, falls diese nicht ausdrücklich gewünscht ist. Dazu entfernt man das Häkchen unter "Optionales Angebot".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen