Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 17° Gewitter

Navigation:
Taxi-App-Dienst will expandieren

Umstrittenes Programm Taxi-App-Dienst will expandieren

Der umstrittene Taxi-App-Dienst Uber will nach Angaben der „Welt am Sonntag“ in weitere deutsche Großstädte expandieren.

Voriger Artikel
Kim Dotcom bekommt Autos, Geld und Schmuck
Nächster Artikel
Die Spiele der Anderen

Umstrittene Taxi-App Uber will in weiteren Städten expandieren.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Berlin . Schon im Mai sei der Start in Frankfurt am Main geplant, wenig später sollten Düsseldorf, Köln und Hamburg folgen, kündigte Pierre-Dimitri Gore-Coty, Nord- und Westeuropa-Chef von Uber, nach Angaben des Blattes an.

Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband will sich gerichtlich gegen die Konkurrenz wehren. „Eine Klage wird vorbereitet“, sagte Verbandsgeschäftsführer Thomas Grätz der „Welt am Sonntag“. „Wir sind zuversichtlich, dass die Attacke auf das Taxigewerbe abgewehrt wird.“ Weder Uber noch der Taxiverband waren zunächst für eine Stellungnahme zu erreichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Spitzenliga der Startups

Der Fahrdienst Uber kam mit einer Bewertung von 17 Milliarden Dollar in der jüngsten Finanzierungsrunde nach ganz oben in der Spitzenliga der Startups. Doch was will die Firma mit der Geldspritze von 1,2 Milliarden Dollar? Und kann Uber die Erwartungen erfüllen?

mehr
Mehr aus Netzwelt
Das sind Deutschlands beliebteste Nachrichtensprecher

"Wer ist ihr Lieblings-Nachrichtensprecher im Deutschen Fernsehen?", hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov gefragt. Ein Anchorman hat seine Konkurrenten mühelos abgehängt.

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen