Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
"Star Trek" nutzt "Star Wars"-Kult

Erster Trailer bei YouTube "Star Trek" nutzt "Star Wars"-Kult

Hollywood spricht derzeit nur von "Star Wars", da wollte wohl auch "Star Trek" etwas von der Aufmerksamkeit: Ein halbes Jahr vor dem Kinostart ist der erste Trailer des neuen Raumschiff-Enterprise-Films "Star Trek Beyond" veröffentlicht worden.

Voriger Artikel
Was weiß Google über mich?
Nächster Artikel
Das haben wir 2015 am häufigsten gegoogelt

Ein halbes Jahr vor dem Kinostart ist der erste Trailer des neuen Raumschiff-Enterprise-Films "Star Trek Beyond" veröffentlicht worden.

Quelle: YouTube/Paramount Pictures

New York. Der Trailer lässt erahnen, dass die Gefahr für Kirk und Co. bei "Star Trek Beyond" nicht nur im Weltraum, sondern auch auf einem fremden Planeten lauert. "Zumindest werde ich nicht allein sterben", sagt Kirk (Chris Pine) in einer Szene mit Spock (Zachary Quinto) - der im selben Moment weggebeamt wird und Kirk alleinlässt. Regie führte Justin Lin ("Fast&Furious"). Eines haben die beiden Weltraummärchen übrigens gemeinsam: "Star Wars"-Regisseur J. J. Abrams ist Produzent von "Star Trek Beyond".

Vorfreude bei Twitter

"Star Trek Beyond" kommt zwar im Juli 2016 erst in die amerikanischen Kinos, löst bei Twitter aber jetzt schon große Begeisterung aus.

dpa/are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Filmkritik: "Das Erwachen der Macht"
Foto: Lang erwartet: Star Wars VII kommt ab Donnerstag ins Kino.

War die Macht mit Regisseur J. J. Abrams? "Star Wars VII – Das Erwachen der Macht" ist ansehnlich geworden – und voller Déjà-vus. Für Fans der Weltraumsaga ist der Streifen ein Muss. Doch lohnt sich der Gang ins Kino auch für alle anderen? Hier lesen Sie noch vor der Deutschlandpremiere eine Filmkritik. 

mehr
Mehr aus Netzwelt
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen