Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Netzwelt Youtube startet Streaming-Dienst für Gamer
Nachrichten Medien Netzwelt Youtube startet Streaming-Dienst für Gamer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 26.08.2015
Die Seite lässt sich in Deutschland bereits aufrufen, aber bisher kann man nur seine E-Mail-Adresse angeben, um über den Start informiert zu werden. Quelle: Youtube/Screenshot
Anzeige
Hamburg

Über die neue Plattform, die außerhalb von Youtube läuft, können Gamer anderen beim Spielen zuschauen oder ihre eigenen Partien ins Netz streamen, so dass sie jeder Interessierte ansehen kann. Für mehr als 25.000 Spiele wurden eigene Webseiten eingerichtet, auf denen passende Videos gezeigt werden. Auch Publisher und bekannte Youtuber sollen ihre eigenen Kanäle bekommen.

YouTube Gaming startet zunächst in den USA und Großbritannien. Wie ein Youtube-Sprecher erklärte, ist der Dienst aber vom Start an für internationale Nutzer zugänglich. Die entsprechenden Smartphone-Apps für Android und iOS stünden aber nur in den USA und Großbritannien zum Download bereit.

Künftig soll YouTube Gaming aber auch in anderen Ländern und Sprachen angeboten werden. "Wann dies der Fall sein wird, können wir gegenwärtig aber noch nicht sagen", so der Sprecher weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Netzwelt Gericht: Keine erfinderische Tätigkeit - BGH kippt Wisch-Patent von Apple

Die Schlachten im Smartphone-Patentkrieg sind fast alle geschlagen, ohne dass es einen klaren Gewinner gegeben hätte. Nun muss Apple nochmals deutlich zur Kenntnis nehmen, dass der Patentschutz des iPhones viel schwächer war, als einst von Steve Jobs beschworen.

25.08.2015
Netzwelt Frau hetzte gegen Flüchtlinge - Nach Hass-Posting: AWO feuert Mitarbeiterin

Jeden Tag hetzen Menschen im Internet gegen Flüchtlinge – und dieses Mal hat es Konsequenzen: Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Thüringen hat eine Mitarbeiterin wegen einer ausländerfeindlichen Äußerung auf Facebook entlassen.

24.08.2015

Nutzer von Apples iPhone 6 Plus, die sich über verwackelte Fotos ärgern, können möglicherweise eine neue Kamera erhalten. Der Hersteller hat ein Austauschprogramm gestartet.

24.08.2015
Anzeige