24°/ 13° Regen

Navigation:
Übersicht
„Science Busters“ auf 3sat
Foto: Symbolbild

Krach, peng, bumm! Die 3sat-Comedy „Science Busters“ nähert sich der Wissenschaft vom Spaß her. Das österreichische Trio ist wegen seiner Fernsehauftritte schon längst eine kleine Institution. 

mehr
„Taktloser Witz“
Foto: Der US-Schauspieler Jason Biggs.

Jason Biggs (36) hat sich für einen nach später Selbsteinschätzung „taktlosen Witz“ über den Flugzeug-Absturz in der Ukraine entschuldigt. Er habe die Hinterbliebenen nicht kränken wollen.

mehr
Gerichtsbeschluss
Moderiert seit 2011 die Sendung „stern TV“:  Steffen Hallaschka.

Der Privatsender RTL setzt die Sendungen „Stern TV“ und „Spiegel TV“ vorerst ab. Grund ist ein Gerichtsurteil des Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg.

mehr
USA
Foto: Unendliches Lesevergnügen? Ein Kindle-Tablet von Amazon, auf dem der Benutzer E-Books lesen kann.

Amazon hat mit seinem Fokus auf E-Books das Buchgeschäft umgekrempelt. Jetzt kommt der nächste Schritt mit einem Abo-Angebot, wie man es sonst von Musik und Filmen kennt. Bestseller von Autoren wie Stephen King oder John Grisham sind aber nicht inklusive.

mehr
arte feiert die Neunziger
„Hyper, Hyper“: H.P. Baxxter bei der Arbeit.

Techno, Grunge, Oasis und „Reality Bites“: Scooter-Frontmann H.P. Baxxter moderiert ab heute den „Summer of the 90s“. Es ist der nunmehr achte Sommer, den der Kulturkanal arte unter ein „Summer of ...“-Motto stellt.

mehr
Topmanager geht

Google macht seinem Ruf als Schwergewicht im Internet mal wieder alle Ehre. Denn wenn es ums Geldverdienen geht, macht dem Konzern keiner was vor. Vor allem die Suchmaschine bleibt eine Lizenz zum Gelddrucken.

mehr
Nach mehr als 4500 Folgen
Foto: „Verbotene Liebe“ hatte bereits im Frühjahr für drei Wochen pausiert, kehrte aber Anfang Juni ins Programm zurück.

Nach Informationen der „Bild“-Zeitung setzt die ARD die Vorabendserie „Verbotene Liebe“ ab. Am Donnerstag habe die Redaktion das Aus der Soap nach mehr als 4500 Folgen beschlossen, berichtete die „Bild“ und berief sich auf Exklusiv-Informationen, ohne weitere Quellen zu nennen.

mehr
„Wünsch dir was“-Moderator

Seine Sendungen sind ein Schatz der deutschen TV-Geschichte. Mit der „Raumpatrouille“ eroberte er fremde Welten und mit „Wünsch dir was“ die deutschen Wohnzimmer. Er hatte auch eine politische Botschaft.

mehr
Anzeige
So schützen Sie Ihre Daten im Internet

Kennen Sie alle „Tatort“-Kommissare?

18 Teams ermitteln derzeit in der erfolgreichen „Tatort“-Reihe. Kennen Sie alle?mehr

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen