Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
NDR-Filmemacher Eric Friedler im Interview
ERIC FRIEDLER (43) ist deutsch-australischer Journalist und NDR-Dokumentarfilmer. Mit „Das Schweigen der Quandts“ oder „Aghet – ein Völkermord“ hat er TV-Geschichte geschrieben. Heute Abend um 22.45 Uhr in der ARD porträtiert er in der 90-Minuten-Doku „The Voice of Peace – der Traum des Abie Nathan“ den seinerzeit populärsten Nahost-Friedensaktivisten (links). Der Playboy, Humanist, Musikfan und „gute Mensch“ (Yoko Ono) kämpfe unermüdlich für Versöhnung und strahlte unter anderem seit den frühen siebziger Jahren von einem Schiff im Mittelmeer sein Radioprogramm „Voice of Peace“ aus. Mithilfe zahlreicher prominenter Freunde setzte er sich für den Frieden ein.

Ein fast vergessener Friedensaktivist aus den Siebzigern? Starker Stoff für NDR-Filmemacher Eric Friedler. Ein HAZ-Gespräch über gute Storys, die Macht des Vorzimmers, das Glück des Augenblicks und Yoko Ono.

mehr
RTL-"Dschungelcamp"
Elf B-Prominente werden von RTL in den australischen Urwald geschickt.

Und täglich grüßt der B-Promi: Auch in diesem Jahr treten elf mehr oder minder bekannte Schauspieler und Musiker im RTL-"Dschungelcamp" gegeneinander an. Die Kandidatenliste ist noch geheim, doch viele Namen sind schon "durchgesickert".

mehr
„Tatortreiniger“
Drecksarbeit für die Gesellschaft: Der "Tatortreiniger", gespielt von Bjarne Mädel, versteht seinen Job als Dienst für die Menschen.

Sein Job beginnt, wenn Leichen und Ermittler weg sind: Der „Tatortreiniger“, gespielt vom „Stromberg“-Gehilfen Bjarne Mädel, hat seit 2011 eine eigene Serie. Der NDR zeigt jetzt drei neue Folgen, die Macher des mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Formats sind dennoch unzufrieden.

mehr
Boom in New Mexico
Foto: Steakhaus-Besitzer Michael Baird  neben einem Bild mit Motiven der Serie „Breaking Bad“, das einer seiner Angestellten gemalt hat. Baird verkauft die Bilder an Fans und stiftet das Geld einem Obdachlosenprojekt.

Albuquerque ist nicht gerade der Nabel der Welt. In „Breaking Bad“ wurde die Stadt in New Mexico auch eher als düstere Provinz voller Krimineller gezeigt. Macht nichts: Nach der Erfolgsserie erlebt die Stadt einen Touristenboom.

mehr
Hackerangriff
Der US-Internetkonzern Yahoo reagierte auf die infizierten Werbeeinblendungen und nahm sie aus dem Netz.

Kriminelle haben mit Schadsoftware infizierte Werbung auf den Seiten des Internetkonzerns Yahoo geschaltet. Ihr Ziel war der Einbruch in die Online-Banking-Konten der Nutzer. Yahoo hat mittlerweile reagiert und die gefährliche Werbung aus dem Netz genommen.

mehr
Krimi
Daniel Kehl (Hinnerk Schönemann) hat Franziska (Tessa Mittelstaedt) in einer Szene des "Tatort-Franziska" in seiner Gewalt.

Mit Spannung wurde das Abschneiden des Kölner „Tatort“-Krimis „Franziska" erwartet. Die Diskussionen um die späte Ausstrahlung zum Schutz der Jugend im Vorfeld taten der Quote gut. Mehr als 7 Millionen Zuschauer schalteten ein.

mehr
NS-Dokudrama
Foto: In Lebensgefahr: Bürstenfabrikant Otto Weidt (Edgar Selge) und seine jüdische Lieblingsangestellte Alice Licht (Henriette Confurius).

Edgar Selge brilliert in „Ein blinder Held“ als Otto Weidt – ein furchtloser Menschenfreund im Dritten Reich.

mehr
Ranking der Fernseh-Fahnder
Foto: Nur Platz 29: Auf der Beliebtheitsskala der deutschen Fernsehfahnder landet Til Schweiger weit hinten.

Unter TV-Fahndern sind „Tatort“-Kommissare kaum zu schlagen: Sie stellen die beliebtesten Ermittler im deutschen Fernsehen. Besonders gern gesehen sind die Kölner Kommissare - Til Schweiger als Hamburger Fahnder ist zwar bekannt, landet aber bei er Sympathie nur auf Rang 29.

mehr
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.